Forum

VISIONS

Bezeichnungen für Genres/Subgenres

Dieter Marszalek
Als älterer Leser von Visions bin ich immer wieder über den Erfindungsgeist der Rezensenten erstaunt. Ich lese auf den quasi Karteireitern der Kritiken Begriffe wie "Post-Metall", "Sludge", "Mathcore", "Noisepop", "Doom Metal" usw. usf. @Redaktion: Gibt es für die Rezensenten eine Art Nomenklatur für Genrebezeichnungen oder erfindet jeder lustig Bezeichnungen? Und wenn es eine Nomenklatur gibt, wäre sie aufgeschrieben für solche Leser wie mich, der sich fast ausschließlich in Visions über Musik informiert und deswegen keine anderen Erklärungsquellen hat, sehr hilfreich für Einordnung und Auslese! Ich vermute, dass ich mit meinem Problem und meinem Wunsch nicht allein dastehe.
etienoir
:bigsmile:

könntest dich zb hier mal schlau machen (https://rateyourmusic.com/genres/). man beachte: allein 13 subgenres für spoken word ...
eigenwert
Oh, dann gibt's da wohl auch Christian Gangsta Rap :dogrun: !?!
etienoir
leider nur christian hip hop. dafür aber auch so illustre hip hop subgenres wie jigg und jook.
eigenwert
Und sie kennen ZEUHL :bow: !!!
Die sind noch besser als Audacity!
LarryRansomInferno
Da hilft nur, die Bands anzuhören und parallel dazu die angegebenen Genre-Begriffe abzugleichen, um ein grobes Gefühl dafür zu bekommen. Schlussendlich ist es ja eh keine Wissenschaft, sondern Pi mal Daumen.