Forum

Musik

Der Harte Kern - Emo/Post/Metal/Hard-Core

Colfax Road
Next Level Shit, nur dass ihr schon mal Bescheid wisst... :messer::messer::messer:

OneFingerSalute

We Never Learned To Live - Luma/Non Luma

Die Briten mit einem unerwartet harten Einstieg in den ersten Vorboten ihres kommenden Albums. Tolles Lied. "Silently, I Threw Them Skyward" war ja damals eine Riesenüberraschung für mich, nachdem Larry die Platte erfolgreich angepriesen hatte. "The Sleepwalk Transmissions" wird jetzt bestimmt auch wieder super. Das Vinyl sieht auf jeden Fall schon mal klasse aus.
LarryRansomInferno
Da ich momentan facebook/whatsapp-Diät mache, hätte ich das glatt verpennt. Danke für's Posten!
Sehr geiles Lied! Wenn das restliche Album in dem Stil gehalten ist, sollten sie sich viele neue Fans erspielen können.

Ich persönlich finde die alten Songs allerdings sperriger und härter als das jetzt. Das hat im Vergleich schon fast Pop-Appeal, auch wenn es in einer höheren Schlagzahl absolviert wird.

rodwyler
Colfax Road
As Friends Rust planen eine neue Platte für dieses Jahr, kommen wohl auch auf Tour, gleiches gilt für Defeater, die dann wahrscheinlich auch neues Material in petto haben, gute Aussichten für melodischen Hardcore in 2019.
EdMatus
Wristmeetrazor

Bestes HC Album seit langer Zeit. Ein Brocken. Erinnert ihr euch als ihr zum ersten Mal Glassjaw, Converge oder Poison The Well gehört habt und begeistert wart? So ging’s mir hier.
Drunken Third


Chiefland - "Wildflowers"

Sehr ansprechender, zeitgenössischer Post-Hardcore aus Deutschland, irgendwo zwischen Defeater (in jung) und The Carrier (in weniger hoffnungslos). Seit Freiatg bei Spotify oder über Uncle M zu beziehen.



Chiefland - "Cathedrals"
Olsen
Ganz schön glattpolierte Produktion für Post-Hardcore.
Drunken Third
Das ist aber inzwischen Genrestandard.
Olsen
Okay, ich dachte es mir schon. Hab lange nichts mehr aus dem Genre angehört, ist ja wirklich nicht meins.
etienoir
leider wahr. eines meiner vorrangigsten probleme damit.
Alphex
Herrjeh, der Akzent vom Sänger. Dann lieber Fjort. Oder halt einfach was, wo mir die Musik auch besser gefällt.
Drunken Third
Neue Emarosa ist doch schon draußen.
Alphex
Neue Emarosa ist doch schon draußen.Drunken Third, 11.02.2019 05:45 #


Ist sie, aber fand ich dann eher langweilig. Wenn schon so totaler Stilwechsel, dann halt mit geilen Songs. Ich meine, es ist leichter, weil ich die zur Zeiten des alten Stils immer betonhart scheiße fand, aber den Track von BMTH mit Grimes fand ich z.B. super.