Forum

Und sonst...

Hilfe, Ich hab da mal ne Frage.

Alphex
Über so technische Sachen lese ich ehrlich gesagt meist eher auf englisch. Allerdings: Die Sexwitzchen hier im Forum waren tatsächlich immer einen Zacken zu bieder, um mich abzuholen. Von daher bin ich auch nur bedingt begeistert; frage mich aber, warum die Kombi aus "Keller" und "Poppschutz" nicht weiter ausgeschlachtet wurde. Noch dazu von einem Österreicher.
Olsen
Hahaha, DAS finde ich jetzt wiederum lustig. :bigsmile:
Amano
HAllo, vielleicht kann mir jemand helfen

iTunes uploaded neu eingelesene Musik nicht mehr zuverlässig in meine iCloud. Das bedeutet, dass die Songs/Alben (von CD eingepielt, oder von Bandcamp importiert) nur noch am PC, aber nicht mehr auf meinem Handy gehört werden können.

Ich bin iMatch-Abonnent, wodurch meine Mediathek vom Rechner über die Cloud auf dem Handy abrufbar ist, auch wenn es nicht im Apple-Store gekauft wurde.

Das hat jetzt jahrelang super funktioniert, aber jetzt eben nicht mehr. Zwischendrin werden einzelne Songs aus einem Album geladen, aber das war's dann auch schon.

Hab jetzt schon mehrfach neu synchronisiert, hoch ung runtergefahren etc. Ich finde über Google nicht das richtige.
Nathanael_x
Gibt bei der Google Bildersuche mal "Birds aren't real" ein.

Da es heute schwierig ist da zu unterscheiden: was meint ihr, welcher Anteil dieser Leute sind Trolle, wie viele meinen es ernst? Wenn Leute an Reptilienmenschen glauben dann warum nicht auch an Faketaubendrohnen?
Nathanael_x
Was hat es mit diesen Farbstrichen auf solchen Bildern auf sich? Das hat doch sicher in der Kunstwelt eine bestimmte Bedeutung bzw. kunsthistorisch gesehen eine Entstehungs und Bedeutungsgeschichte. Die sieht man recht oft.



Biffy Clyro - The Myth of happily even after



Steven Wilson - Hand Cannot Erase



The National - I am easy to find
Donnerjakob
Ich schätze nicht jeder Pinselstrich stellt zwingend eine künstlerische Vision dar. Vor allem deine drei Beispiele zeigen wie ausgesprochen künstlich eine Maltechnik einer Vektorgrafik oder Fotografie hinzugefügt wurde. Das Steven Wilson Cover ist noch relativ spielerisch gelöst, weil die Pinselstriche hier zumindest einen Bezug zum Hintergrund suggerieren. Die anderen beiden Beispiele könnten aber auch genauso gut aus dem Boesner oder Gerstaecker Katalog entsprungen sein. Abschließend würde ich also sagen, dass die Pinselstriche hier nur als Schmuckelement dienen und man ihnen keine übertriebene Bedeutung beimessen muss (mein Prof wäre über diese Aussage vermutlich schockiert).
Nathanael_x
Ich schätze nicht jeder Pinselstrich stellt zwingend eine künstlerische Vision dar.Donnerjakob, 16.11.2021 19:56 #


Das denke ich auch aber diese Methode Fotos, Grafiken etc. mit solchen auffälligen, simplen Farbstrichen zu "schmücken" fällt mir ziemlich oft auf, von daher habe ich mich gefragt ob es kunsttechnisch etwas damit auf sich hat. Hätte ja sein können.

Vor allem deine drei Beispiele zeigen wie ausgesprochen künstlich eine Maltechnik einer Vektorgrafik oder Fotografie hinzugefügt wurde.Donnerjakob, 16.11.2021 19:56 #


Das ist mir auch aufgefallen und ich habe mich gefragt ob dieser (ich nenne das mal so) Kontrast bzw. Effekt eine Bedeutung hat? Vielleicht mache ich mir gerade zu viele Gedanken.
eigenwert
Letzte dumme Frage für dieses Jahr, aber das Internet ist mir dafür zu hoch:
wo bekommt man denn Teefilter her?
Im Drogeriemarkt, oder?
Ich hab da keine Ahnung. Alternativ natürlich Gewürzsäckchen, das wäre mein Verwendungszweck.
Manufaktum & Amazon möchte ich halt vermeiden, und sonst bietet das Netz halt nur Mumpitz, s.o.
Danke schon mal :hi: !
Crackerman
Was war das nochmal, wenn ich keine verlinkte Musik mehr anklicken kann? Irgendwas mit Cookies? Seit heute sehe ich weder YT-Videos noch Bandcamp-Links :confused:. Einfach so.
etienoir
schau mal ganz unten links auf der seite, dieser angebissene fliegenpilz (?). da geht's zu den datenschutz-einstellungen. was dann wofür ausgewählt sein muss, durchblicke ich nicht mehr, daher hab ich einfach alles ausgewählt.
Crackerman
Danke, habe ich gemacht. Allerdings fällt mir eben auf, daß ich Messa schon wieder anklicken konnte :confused:.
Keine Ahnung, was das ist. Mal schauen, ob BC auch wieder geht.
KurdtKillsBoddah
Was hat es mit diesen Farbstrichen auf solchen Bildern auf sich? Das hat doch sicher in der Kunstwelt eine bestimmte Bedeutung bzw. kunsthistorisch gesehen eine Entstehungs und Bedeutungsgeschichte. Die sieht man recht oft.Nathanael_x, 16.11.2021 18:02 #


Ich denke, dass es einfach ein derzeitiger Trend ist sowas zu machen. Sieht ja auch immer sehr interessant aus wenn ein natürliches Objekt auf ein Foto aufgetragen wird.

Ich schätze nicht jeder Pinselstrich stellt zwingend eine künstlerische Vision dar. Vor allem deine drei Beispiele zeigen wie ausgesprochen künstlich eine Maltechnik einer Vektorgrafik oder Fotografie hinzugefügt wurde. Das Steven Wilson Cover ist noch relativ spielerisch gelöst, weil die Pinselstriche hier zumindest einen Bezug zum Hintergrund suggerieren. Die anderen beiden Beispiele könnten aber auch genauso gut aus dem Boesner oder Gerstaecker Katalog entsprungen sein. Abschließend würde ich also sagen, dass die Pinselstriche hier nur als Schmuckelement dienen und man ihnen keine übertriebene Bedeutung beimessen muss (mein Prof wäre über diese Aussage vermutlich schockiert).Donnerjakob, 16.11.2021 19:56 #


Word!