Aktuelle Ausgabe

VISIONS Nr. 313

VISIONS 313

Mit CD im Heft: Dave Hause + La Dispute + Lambchop + Pup + Brutus + Fontaines D.C. u.v.m.

Inhalt der Ausgabe

Special: Kurt Cobain

Als Nirvana-Frontmann Kurt Cobain im April 1994 mit nur 27 Jahren stirbt, verliert die Welt einen begnadeten Musiker – und produziert einen Mythos, der auch ein Vierteljahrhundert später noch neue Generationen von Rockfans fasziniert und beschäftigt. Was erzählt man 25 Jahre danach noch über die Ikone der Grunge-Generation, über die alles gesagt scheint, und die trotzdem bis heute niemand in ihrer Vielschichtigkeit und ihren Widersprüchen vollständig erfasst hat? Auf 33 Seiten werfen wir noch einmal einen frischen Blick auf den Musiker und Menschen Kurt Cobain und sein Vermächtnis – mit exklusiven Interviews, Buch- und Filmtipps, einer Kurzbiografie in 13 Schlüsselmomenten, Cobains Vorbildern und seinen Erben und einem Essay darüber, wie der Musiker bis heute nachwirkt. In der Hoffnung, am Ende der Frage ein Stück näher gekommen zu sein: Wer war Kurt Cobain?

VISIONS Nr. 313 durchblättern

La Dispute

La Dispute Über die eigene Trauer schreibt man, um sie zu verarbeiten. Über die Trauer anderer schreibt man, um sich zu wappnen. Jordan Dreyer ist in 31 Jahren noch nichts passiert, das den hochdramatischen Post-Hardcore seiner Band offiziell rechtfertigen würde, gerade deshalb muss er damit weitermachen. Noch nie ging es dem Frontmann von La Dispute so gut wie kurz vor Veröffentlichung des vierten Albums „Panorama“”, und er hat mehr Angst denn je: vor dem Sterben, vor dem Zurückbleiben, vor dem Vergessen – nur nicht mehr davor, ein zweites „Wildlife“ gemacht zu haben.

Brutus

Brutus Vor zwei Jahren verschafften sich Brutus mit ihrem Debütalbum „Burst“ international Gehör. Das belgische Post-Hardcore-Trio um Schlagzeugerin und Sängerin Stefanie Mannaerts gewann viele neue Fans und einen Platz beim US-Liebhaberlabel Sargent House. Seitdem ist viel passiert. Nein, kein Schicksalsschlag, kein Streit, kein Drama – nur Fantastisches, das zum fantastischen Album „Nest“ führte. Im Gespräch am Frühstückstisch reflektieren die drei besten Freunde, wie sie als Band und als Familie gewachsen sind.

Blinddate: Billy Gould (Faith No More) & Aren Emirze (Taskete!)

Blinddate Diese Konstellation mussten wir nutzen: Der frühere Harmful-Chef Aren Emirze supportet mit seiner neuen Band Taskete! den MC5- Gitarristen Wayne Kramer. In dessen Allstar-Band übernimmt wiederum Billy Gould von Faith No More den Bass – der einst auch mal bei Harmful ausgeholfen hatte. Jetzt treten Gould und Emirze im Backstage des Berliner Columbia Theaters gegeneinander an – und sehen sich dabei auch mit ihrer eigenen Geschichte konfrontiert.

Back to ’98: Silverchair

Silverchair Endlich 20. Mit der Veröffentlichung des dritten Albums lassen Silverchair ihre Teenie-Grunge-Vergangenheit hinter sich, und Daniel Johns hängt seine Band gleich noch ein Stück weiter ab. Ganz allein schließt er sich ein und lässt in seinem Kopf orchestralen Depri-Rock entstehen, bei dem das Sydney Symphony Orchestra, der Keyboarder von Midnight Oil und David Helfgott mit anpacken müssen.

Weitere Themen

Periphery, Pup, Say Anything, Big Business, Black Lung, Stephen Malkmus & Spiral Stairs, Band Of Skulls, Dave Hause, Clowns, A Mote Of Dust, Lambchop

Auf dem Sprung

Mit Kind Kaputt, Fontaines D.C., Bellrope, Sermon, The Beta Machine, Wet Dreams & D’Angerous.

Display

Plattenrezensionen von CD bis Vinyl, außerdem alle wichtigen Reissues und Film-Reviews.

Live

Konzertberichte mit Ghost, Madrugada, Bob Mould, Rival Sons, The Dirty Nil, Brian Fallon & The Joy Formidable.

Beilage: 216 - All Areas CD

Tracklisting

216 - All Areas CD Cover
  1. La Dispute - Anxiety Panorama
  2. Brutus - Cemetery
  3. Pup - Free At Last
  4. Lambchop - Everything For You
  5. Black Lung - Ancients
  6. Kind Kaputt - Schwertschlucken
  7. Band Of Skulls - Cool Your Battles
  8. Dave Hause - The Ditch
  9. Sermon - The Descend
  10. Fontaines - D.C. Big

Die nächste VISIONS Ausgabe Nr. 314 erscheint am