Broken Social Scene streamen Single "Halfway Home", kündigen neues Album an

| 0

Detail Nach sieben langen Jahren kehren Broken Social Scene zurück: Mit "Halfway Home" streamt das kanadische Indie-Kollektiv eine Single, auf die im Sommer dann ein neues Album folgen soll - in alter Erfolgsbesetzung.

Seit "Forgiveness Rock Record" von 2010 gab es kein neues Album mehr von Broken Social Scene zu hören, auch live gönnte sich das Kollektiv nach der Platte eine längere Pause und trat danach nur sporadisch auf.

Nun macht die Band eindrucksvoll zurück den Schritt ins Rampenlicht: Der neue Song "Halfway Home" präsentiert die Indie-Musiker rund um Kevin Drew und Brendan Canning in Form, der Track erhebt sich als luftige, bunt-verspielte und vieltönende Indierock-Hymne mit einer positiven "Weitermachen"-Message über die Genre-Konkurrenz und beschwört seinen Durchhalte-Willen zum Ende hin mit triumphalen Bläsern und hippieeskem Chorgesang. Seine Premiere feierte der Song zunächst beim Radiosender SiriusXM, live spielte ihn die Band kurz darauf in der TV-Show von US-Satiriker Stephen Colbert. Mittlerweile gibt es das Stück aber auch im offiziellen Stream zu hören.

"Halfway Home" ist dabei nur der Vorbote auf ein neues Album der Band, das im Sommer erscheinen soll. Schon zu Beginn des Jahres hatten Broken Social Scene Pläne für eine neue Platte anklingen lassen.

Auf der sollen auch zahlreiche alte Mitglieder der Band wieder dabei sein: Demnach ist nicht nur Leslie Feist am Album beteiligt, auch Emily Haines und James Shaw von Metric sowie Evan Cranley und Amy Millan von Stars sollen ihren Teil zu den neuen Songs hinzugefügt haben.

Mit dem neuen Material im Gepäck kann man Broken Social Scene im Frühsommer auch wieder live erleben: Beim Immergut Festival ist die Band zu sehen.

Stream: Broken Social Scene - "Halfway Home"

Video: Broken Social Scene - "Halfway Home" (Live at Colbert)

Cover: Broken Social Scene - "Halfway Home"

Broken Social Scene -

Live: Broken Social Scene

26.05. Neustrelitz - Immergut-Festival

0 Kommentare

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.