Post-Hardcore-Supergroup Less Art streamt Debütalbum "Strangled Light"

| 0

Detail Die Supergroup mit den Brüdern Riley und Eddie Breckenridge von Thrice präsentiert auf ihrem Debüt "Strangled Light" einen Sound, der nur teilweise an ihre Hauptband erinnert - dafür umso mehr an Post-Hardcore-Acts wie La Dispute und Touché Amoré.

Neben Thrices Breckenridge-Brüdern besteht das Quintett Less Art aus Ian Miller und Jon Howell von der Post-Metal-Band Kowloon Walled City, sowie Sänger Mike Minnick von Curl Up And Die, deren kompromissloser Sludge-Hardcore sich auch in der Musik der Supergroup wiederfindet. Generell merkt man Less Arts Debütalbum an, dass darin die DNA aller übergeordneten Hauptbands in etwas neues verschmilzt.

Eddie und Riley Breckenridge sind als Bassist und Schlagzeuger ein seit vielen Jahren eingespieltes Team, das den Songs auf "Strangled Light" ein druckvolles Fundament beschert. An den Gitarren übertragen die beiden Mitglieder von Kowloon Walled City den brachialen Post-Metal mit Sludge-Einschlag in eine etwas melodischere und zwischenzeitlich unverzerrte Spielart von diesem, behalten dabei aber den schleppend-doomigen Charakter ihrer Hauptband bei. Frontmann Minnick nimmt sich im Vergleich zu seinem Schaffen bei Curl Up And Die ein bisschen zurück, liefert dafür eine kraftvolle, La Dispute-ähnliche Spoken-Word-Performance mit regelmäßigen Ausbrüchen, die seine verzweifelten Texte ganz in den Vordergrund rücken: "When my grandfather put a gun in his mouth/ When some friends I know are still trying to get out/ No matter how far, we try to run/ We all end up in the same position/ I'm too curious to kill myself", heißt es im Opener "Optimism As Survival".

Less Arts Debütalbum "Strangled Light" erscheint morgen offiziell via Gilead Media. Auf der Bandcamp-Seite der Band steht das Album aber schon jetzt als Stream zur Verfügung. Ob Less Art dank der Hauptband der Breckenridges in naher Zukunft Zeit für ausgedehntes Touren haben, ist aber fraglich: Erst kürzlich hatten Thrice bekannt gegeben, an neuem Material zu arbeiten und außerdem eine große US-Tour angekündigt.

Album-Stream: Less Art - "Strangled Light"

0 Kommentare

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.