Newsflash (Death From Above, AC/DC, Metallica u.a.)

| 0

Detail Neuigkeiten von Death From Above, AC/DC, Metallica, Big Red Machine, Stone Sour, Freiburg, Sick Of It All, FIFA, Ghost, Russian Girlfriends, Coldplay und einem abgespacten Nekrogoblikon-Video.

+++ Death From Above haben die neue Single "Keep It Real Dumb" veröffentlicht. Dabei bleiben sie mit groovigem Schlagzeug und fuzzigem Bass ihrem treibenden, düsteren und fröhlichen Disco-Punk treu. Ihr aktuelles, drittes Album "Outrage! Is Now" hatte das Duo im vergangenen Jahr veröffentlicht. Aktuell touren die Kanadier in den USA, gerade erst waren sie für ein Konzert in München gewesen.

Video: Death From Above - "Keep It Real Dumb"

+++ AC/DC arbeiten angeblich an einer neuen Platte, die unveröffentlichtes Material ihres verstorbenen Mitglieds Malcolm Young enthalten soll. Laut dem Jam Magazine aus Dallas soll der 2017 verstorbene Rhythmusgitarrist der australischen Hardrocker um die Jahrtausendwende mit seinem Bruder und AC/DC-Leadgitarristen Angus Young zusammengewohnt und etliche Songs geschrieben haben, die zum Teil auch aufgenommen worden seien. Dieses Material würde nun für ein neues Album im Gedenken an den Verstorbenen verwendet. "Angus hat die besten Tracks dieser Aufnahmen mit Malcolm herausgesucht und ist nun mit seinen Bandkollegen Phil Rudd, Cliff Williams und, ja, Brian Johnson im Studio, um sie aufzunehmen und zu mixen", so das Magazin. Auch diese Besetzung wäre eine Überraschung: Brian Johnson hatte die Band 2016 wegen drohenden Gehörverlusts verlassen müssen und war von Guns N' Roses-Frontmann Axl Rose ersetzt worden. Bassist Cliff Williams wiederum hatte die Band 2016 verlassen, und Schlagzeuger Phil Rudd war 2015 wegen Drogenbesitzes angeklagt und danach aus dem Line-up gestrichen worden. Zuletzt hatte es Gerüchte um eine Rückkehr von Johnson und Johnson zur Band gegeben, weil beide gemeinsam in Vancouver gesehen worden waren. Malcom Young hatte AC/DC 2014 aufgrund gesundheitlicher Probleme verlassen und war 2017 dann an den Folgen seiner Erkrankung verstorben.

+++ Metallica haben mit einem Video eine Neuauflage von "…And Justice For All" angekündigt. Die Thrash-Metal-Veteranen stellten ein Video online, welches die Neuproduktion des 1988 erschienenen Album-Klassikers zeigt. Die neue Version soll im November herauskommen. Zuvor waren bereits die ersten drei Studioalben der Band in üppigen Deluxe-Boxen neu veröffentlicht worden, zuletzt im vergangenen Jahr "Master Of Puppets" (1986).

Video: Metallica teasern Neuauflage von "...And Justice For All" an

+++ Big Red Machine haben Videos zu "I Won't Run From It", "Gratitude" und "Forest Green" online gestellt. Das Projekt um Justin Vernon alias Bon Iver und Aaron Dessner von The National liefert zu den vorab veröffentlichten Songs farbenfrohe und übereinanderlappende Videos, Grafiken und Textschnipsel. Ihr Debüt "Big Red Machine" war am Freitag erschienen.

Video: Big Red Machine - "I Won't Run From It"

Video: Big Red Machine - "Gratitude"

Video: "Forest Green"

+++ Stone Sour haben auf ihrer am Freitag veröffentlichten Deluxe-Version des Album "Hydrograd" einige Cover abgeliefert. Sie nahmen dafür unter anderem "Bombtrack" von Rage Against The Machine, "Unchained" von Van Halen und "Outshined" von Soundgarden auf. Die Deluxe-Ausgabe des Albums enthält neben neuen Versiuonen der Albumtracks und den genannten Covern auch B-Seiten und Live-Versionen anderer Songs.

Video: Stone Sour - "Bombtrack" (Rage-Against-The-Machine-Cover)

Video: Stone Sour - "Outshined" (Soundgarden-Cover)

Video: Stone Sour - "Unchained" (Van-Halen-Cover)

+++ Freiburg haben sich aufgelöst. Die Emopunks aus Gütersloh gaben über Facebook das Ende ihrer band bekannt und bedankten sich bei ihren Fans für "11 Jahre Spaß, Liebe, Freundschaft und Punkrock". Nach ihrer letzten Platte "Brief & Siegel" im Jahr 2015 war es ruhig geworden um das Quartett.

Facebook-Post: Freiburg lösen sich auf

+++ Sick Of It All haben die erste Single ihres kommenden Albums "Wake The Sleeping Dragon!" vorgestellt. "Inner Vision" liefert mit auf knapp zwei Minuten komprimiertem Hardcore-Punk einen ersten Vorgeschmack und ist gleichzeitig der Opener der PLatte. Das Album erscheint am 2. November.

Video: Sick Of It All - "Inner Vision"

+++ Der Soundtrack Sport-Videospiel-Klassiker "Fifa 19" ist bekannt. Die am 28. September erscheinende Fußballspiel-Simulation enthält 43 Songs als Hintergrundmusik. Darunter finden sich unter anderem Songs von Childish Gambino, Gorillaz, Young Fathers, Courtney Barnett und Death Cab For Cutie. Den ganzen Soundtrack findet ihr unten.

Stream: FIFA 19 Soundtrack

+++ Ghost ehren mit einem Konzert einen bei einem früheren Auftritt verstorbenen Fan. Jeffrey Fortune war am 31. Mai bei einem Konzert der Band in Milwaukee in der Menschenmenge kollabiert und in der selben Nacht im Krankenhaus verstorben. Die Band hatte ihren Auftritt daraufhin abgebrochen. Nun kehren die schwedischen Okkult-Metaller zurück, um Fortune Tribut zu zollen. Das Nachholkonzert findet nun am 31. Oktober statt. In einem Statement kündigten Ghost an, die Einnahmen für das Merch an die Familie des Verstorbenen zu spenden. Die Fangemeinde der Band hatte einen Spendenaufruf für die Familie gestartet.

Bild: Konzertplakat

Ghost

+++ Russian Girlfriends haben eine Split mit Redbush angekündigt. Diese wird am 13. September erscheinen. Darauf findet sich auch ein Cover vom 1989 herausgekommenen "Downer" von Nirvana, welches vorab vorgestellt wird.

Stream: Russian Girlfriends - "Downer" (Nirvana-Cover)

Cover & Tracklist: Russian Girlfriends - Split With Redbush

Russian Girlfriends ^ Redbush

01. "Seven Knots"
02. "Downer (Nirvana-Cover)"
03. "Let's Pull The Plug"
04. "Ballad Of The Fast Car And The Slow Clown"

+++ Die A&R-Managerin Debs Wild hat eine Biografie über Coldplay angekündigt. Debs Wild hatte den Briten 1998 zum ersten Plattenvertrag verholfen und ist ihnen seitdem über ihre Karriere hinweg eng verbunden geblieben. Bis heute betreut sie die offizielle Webseite von Coldplay. Zusammen mit dem Musikjournalisten Malcolm Croft will sie in der Biografie die über 20-jährige Bandgeschichte beleuchten und dabei auch viel Insiderwissen über Sänger Chris Martin und seine Kollegen preisgeben. Croft selbst ist erfahrener Biografienschreiber und hatte schon Werke über Justin Bieber und Pharrell Williams verfasst. "Coldplay - Die Biografie" erscheint in der Übersetzung von Paul Fleischmann am 11. Oktober über den Hannibal Verlag.

+++ Okay, Nekrogoblikon haben ihren kleinen, grünen, schrumpeligen Hype-Man doch nicht aus der Band geworfen: Die Goblin-Death-Metal-Combo hat nun ein relativ normales Musikvideo zu ihrem Song "The Many Faces Of Dr. Hubert Malbec" veröffentlicht und zeigt darin, was John Goblikon in seiner Funktion als Bandmaskottchen eigentlich zum Livegeschehen beiträgt. Dazu gehören: Das Lichtpult manipulieren, auf der Backline herumstolpern und Fans mit langen, dünnen Fingern abklatschen, in der Hoffnung, dass keiner davon abfällt. "How long can I fool the world?", kreischt Frontmann Nicky Calonne im Refrain - schreibt der Goblin etwa auch die Texte?

Video: Nekrogoblikon - "The Many Faces Of Dr. Hubert Malbec"

0 Kommentare

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.