Machine Head: Phil Demmel und Dave McClain verlassen Band

| 0

Detail Robb Flynn, Frontmann und Gitarrist von Machine Head, hat via eines Facebook-Videos bekannt gemacht, dass Gitarrist Phil Demmel und Schlagzeuger Dave McClain die Band verlassen. Das befeuerte schnell Gerüchte um das Ende der Band.

Denn obendrein ist Bassist Jared MacEachern "irgendwie ausgestiegen" - hat sich aber entschieden, dann doch zu bleiben, laut Flynn.

Die in Kürze anstehende Tour von Machine Head wird also zur Abschiedstour, auf der die Musik der aktuellen Band-Ära zelebriert werden soll.

In seinem Video äußert sich Flynn sehr positiv und salbungsvoll über seine Band-Kollegen. Aber er erklärt auch: "Wir sind als Menschen auseindergewachsen. Ich habe zu stark an den Zügeln dieser Band festgehalten und die Jungs damit erstickt. Ich habe raue Kanten, ich bin eine Art Klette. Und diese rauen Kanten haben uns den Erfolg ermöglicht, den wir haben - aber sie haben auch die Menschen um mich herum verletzt."

Ferner heißt es: "Ich habe eine Menge Antrieb, Zorn und Wut. Und dieser Antrieb hat die Jungs in der Band entfremdet. Ich verlange, dass ihr die Entscheidung von Phil und Dave akzeptiert - so wie ich Phils Entscheidung akzeptiere. Ich möchte erwähnen, dass ich mich geehrt fühle und dankbar bin, dass sie ihren Teil zu Machine Head beigetragen haben - einen großen Teil."

Später sagt Flynn: "Ich werde mich jetzt erstmal auf mich und mein Leben besinnen und mich beobachten, wie ich es schon in der Vergangenheit getan habe. Seit 20 Jahren bin ich mittlerweile in Therapie - aber anscheinend reicht das nicht."

Zwei Tage danach veröffentlichten Machine Head ein Statement bezüglich der Entscheidungen von Demmel und McClain nach der Abschiedstour. Aber: Es soll nur eine Abschiedstour für die gegenwärtige Ära der Band sein.

"Nach 23 Jahren mit Dave McClain am Schlagzeug und 15 Jahren mit Phil Demmel shreddernd auf der Gitarre, haben beide Mitglieder sich entschieden, sich von Machine Head zurückzuziehen und ein neues Kapitel in ihrem Leben zu öffnen. Die anstehende 'Freaks & Zeroes' Tour durch Nordamerika wird stattfinden, es wird eine Feier der Musik, die dieses Line-up in den letzten Jahren geschaffen hat. Die Trennung ist freundschaftlich - und die Jungs freuen sich, diese besonderen Shows zu spielen und die Ära positiv abzuschließen."

Dann wird noch darauf verwiesen, dass es nur die Abschiedstour für dieses Line-up ist - nicht für Machine Head als Band.

Im Januar hatten Machine Head ihr achtes Album "Catharsis" veröffentlicht, das in Überlänge vor allem wieder Rap-Metal geprägt ist und sogar einen halbakustischen Folk-Song enthält.

Video: Robb Flynn über den Ausstieg von Phil Demmel und Dave McClain

0 Kommentare

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.