Newsflash (Rammstein, The Fall Of Troy, Dave Grohl u.a.)

| 0

Detail Neuigkeiten von Rammstein, The Fall Of Troy, Dave Grohl, dem Juicy Beats Festival, Muse, Tom DeLonge, Jesse Hughes, The Dandy Warhols, CKY, Myrkur, Mercury Rev und Mutoid covern das X-Men-Intro.

+++ Rammstein haben weitere Tickets für ihre ausverkaufte Stadion-Tour in Aussicht gestellt. Ab dem 1. März gibt es die Möglichkeit, bei Eventim und München Ticket erworbene Karten wieder zurückzugeben, womit sie wieder frei werden. Der Weiterverkauf dieser Karten werde ausschließlich über Fansale erfolgen. Dort werde eine Reservierung der Karten für maximal 48 Stunden möglich sein. Der Kauf von Karten bei anderen, möglicherweise sogar illegalen Zweithändlern werde problematisch für die Käufer: "Bei allen anderen Anbietern, die Rammstein-Tickets anbieten, handelt es sich um NICHT AUTORISIERTE Händler. Rammstein-Tickets, die dort erworben werden, berechtigen nicht zum Eintritt." Ein explizites Beispiel für einen nicht autorisierten Anbieter sei Viagogo. Bei den Konzerten selbst wiederum sollen Fans ihren Ausweis bereit halten: "Es erhält nur die Person Einlass, deren Vor- und Zuname auf dem Ticket vermerkt ist und die sich entsprechend ausweisen kann." Die Konzerte der anstehenden Rammstein-Tour waren innerhalb kürzester Zeit ausverkauft gewesen. Der Vorverkauf hatte bei vielen Fans zu Unmut geführt, da es zu vermehrten Serverproblemen seitens Eventim gekommen war. Außerdem hatten Mitglieder des offiziellen Fanclubs bereits früher die Möglichkeit, Karten zu kaufen. Die hohe Zahl an Neuanmeldungen hatte zu einem Aufnahmestopp des Clubs geführt. Passend zur Tour wollen Rammstein 2019 ein neues Album veröffentlicht. Die Arbeiten daran hatte die Band Ende September fast abgeschlossen. Das bislang letzte Studioalbum "Liebe ist für alle da" war im Oktober 2009 erschienen.

Live: Rammstein

27.05. Gelsenkirchen - Veltins Arena | ausverkauft
28.05. Gelsenkirchen - Veltins Arena | ausverkauft
05.06. Bern - Stade de Suisse | ausverkauft
08.06. München - Olympiastadion | ausverkauft
09.06. München - Olympiastadion | ausverkauft
12.06. Dresden - Rudolf-Harbig-Stadion | ausverkauft
13.06. Dresden - Rudolf-Harbig-Stadion | ausverkauft
16.06. Rostock - Ostseestadion | ausverkauft
22.06. Berlin - Olympiastadion | ausverkauft
02.07. Hannover - HDI Arena | ausverkauft
13.07. Frankfurt/Main - Commerzbank Arena | ausverkauft
20.07. Luxemburg - Roeser Festival Grounds | ausverkauft
22.08. Wien - Ernst-Happel-Stadion | ausverkauft
23.08. Wien - Ernst-Happel-Stadion | ausverkauft

+++ The Fall Of Troy-Frontmann Thomas Erak hat den neuen Song "Silver Tongue" veröffentlicht und sein Solo-Debüt angekündigt. Der neue Track kommt im Vergleich zum Mathcore-Sound seiner Hauptband mit einem eher an Post-Hardcore erinnernden Klang, schlägt aber von Tempo und Song-Aufbau her in die gleiche Kerbe. "Silver Tongue" wird Teil von Eraks erstem Solo-Album "The Whole Story" sein, das am 30. November erscheint und gemeinsam mit der Band The Shoreline aufgenommen wurde. Mit The Fall Of Troy hatte Erak zuletzt 2016 die Platte "OK" an Fans der Band verschenkt.

Facebook-Video: Thomas Erak & The Shoreline - "Silver Tongue"

Facebook-Post: Thomas Erak kündigt sein Solo-Debütalbum an

Cover & Tracklist: Thomas Erak & The Shoreline - "The Whole Story"

The Whole Story

01. "Silver Tongue"
02. "He Said, She Said"
03. "Payday Loans"
04. "Body High"
05. "Sick And Tired"
06. "Heartpoon"

+++ Dave Grohl hat über die Wirkung des Todes von Kurt Cobain auf sein Leben gesprochen. An den Tag danach erinnere er sich noch genau: "Ich dachte: 'Ich lebe immer noch. Also werde ich jeden Tag leben, als wäre es mein letzter. Selbst wenn es der schlimmste Tag ist, werde ich versuchen, ihn zu schätzen.'" Daran habe sich bis heute nichts geändert. "Ich möchte nicht sterben. Um ehrlich zu sein: so lange ich [Musik spielen] kann und meine wunderschönen Kinder habe, ist alles in Ordnung. Das ist meine Einstellung." Sein gemeinsames musikalisches Schaffen mit Cobain hatte der Foo Fighters-Frontmann zuletzt bei einer Quasi-Reunion von Nirvana beim Cal Jam Festival gewürdigt.

Video: Dave Grohl über Kurt Cobains Tod

+++ Das Juicy Beats Festival hat die ersten elf Acts für 2019 angekündigt. Neben den Indierockern Leoniden werden unter anderem Ok Kid und Giant Rooks das Festival mit ihrem Indiepop versorgen. PTTRNS wiederum bringen einen wilden Mix aus Synth-Pop, Indierock und Jazz mit. Das Juicy Beats findet am 26. und 27. Juli im Westfalenpark Dortmund statt. Den Campingplatz werden die Veranstalter erstmalig schon am Donnerstag vor dem Festival öffnen. Die Ankündigung der beiden Headliner soll im Dezember erfolgen. Tickets gibt es auf der Festival-Homepage.

Facebook-Post: Juicy Beats Festival kündigt erste Bands an

+++ Muse haben ihre Single "Pressure" in der "Tonight Show" von Jimmy Fallon gespielt. Unterstützung bekam das Trio, genau wie in der Studioversion, von einer Bläser-Sektion. Das aktuelle Album "Simulation Theory" war vergangenen Freitag erschienen. Im Sommer 2019 kommt die Alternative-Rock-Band auf Tour. Dabei stehen auch drei Arena-Shows in Österreich, Deutschland und der Schweiz auf dem Plan. Der allgemeine Vorverkauf für die Konzerte beginnt morgen um 10 Uhr bei Eventim.

Video: Muse - "Pressure" live in der "Tonight Show"

Live: Muse

29.05. Graz - Stadthalle Graz
29.06. Köln - Rhein Energie Stadion
03.07. Zürich - Hallenstadion

+++ Tom DeLonge hat ein neues Kinderbuch angekündigt. Der Angels & Airwaves-Frontmann erzählt in dem illustrierten Buch "Who Here Knows Who Took My Clothes?" die Geschichte eines perplexen Mannes, dessen Kleidung von einem unbekannten Dieb gestohlen wurde. DeLonge verspricht in der Artikelbeschreibung in seinem Online-Shop eine "urkomische und anzügliche Geschichte, die Menschen jedes Alters zum Lachen bringen wird". Das Buch des ehemaligen Blink-182-Mitglieds erscheint am 30. November. DeLonge hatte Anfang dieses Jahres bereits den Roman "Poet Anderson...In Darkness Coming" zusammen mit der Autorin Suzanne Young veröffentlicht. Zuletzt hatte er vorwiegend mit seiner Organisation zur Erforschung außerirdischen Lebens "To The Stars Academy For Arts & Science" Schlagzeilen gemacht. Die US-amerikanische Börsenaufsichtsbehörde SEC hatte eine Verschuldung des Unternehmens von 37 Millionen US-Dollar angegeben. Diese Zahlen hatte DeLonge zuletzt dementiert.

Bild: Tom DeLonge - "Who Here Knows Who Took My Clothes?"

DeLonge-Buch

+++ Der Eagles Of Death Metal-Frontmann Jesse Hughes hat sich bei einem Motorradunfall leicht verletzt. Auf Instagram teilte Hughes ein Bild seines beschädigten Helms und berichtete von dem Unfallhergang. Er sei dabei kopfüber in ein Auto geschleudert worden, das vor ihm gefahren war. Zunächst hätte er seine Verletzungen nicht weiter beachtet. Als er später die Notaufnahme besucht hatte, hätte man dort eine Gehirnerschütterung diagnostiziert. Hughes gab den Unfall als Grund für seine Abwesenheit bei der jährlichen Gedenkfeier in der Konzertstätte Le Bataclan in Paris an. Am 13. November 2015 waren dort bei einer Show der Eagles Of Death Metal 90 Menschen bei einem grausamen Terroranschlag getötet worden. In der Bildunterschrift seines Instagram-Posts teilte Hughes sein Mitgefühl auf Französisch mit: "Ich müsste jetzt bei euch sein. Ich habe einen großen Fehler gemacht und ich hoffe, ihr könnt mir verzeihen, dass ich jetzt nicht da bin. Meine Abwesenheit lässt mich in Tränen ausbrechen und ich habe mich noch nie so gefühlt".

Instagram-Post: Jesse Hughes über seinen Motorradunfall

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Aujourd'hui, c'est le 13 novembre... en ce jour pour les trois dernières années, j'ai été avec mes frères et sœurs à Paris, en France et j'avais prévu pour cette année d'être pas différent... J'ai acheté mon billet et j'étais prêt à partir... Mais j'ai pris un tour sur ma moto et j'ai été frappé par derrière et trône tête dans la voiture en face de moi... ne voulant rien à interférer avec mon voyage imminent à Paris, je l'ai joué comme si je n'étais pas blessé.... un jour plus tard, sur mon chemin à San Diego à Voir Morrissey je suis tombé dans les effets d'une commotion cérébrale et a dû aller à la salle d'urgence alors qu'il... J'ai été examiné et diagnostiqué avec un coup de fouet cervical profonde et dit que je ne pouvais pas voler pendant cinq jours... à l'époque, il semblait être une logique raisonnable.. et bien sûr, je savais que tout le monde comprendrait... mais j'ai fait une erreur, je devrais être là avec vous, je ne devrais pas être ici en ce moment... J'ai fait une grosse erreur! J'aurais dû embarquer dans l'avion parce que... Je ne sais pas où être en ce moment... Je ne sais pas où je suis censé être... sauf avec vous à Paris. Je t'aime et je suis lié à vous par le sang et je devrais être avec vous et ce sera la plus grande erreur que j'ai jamais faite... Je ne sais pas si j'ai raison ou tort, mais il se sent comme je laisse les mauvaises personnes me battre un peu... et je pense que je devrais être là avec vous et j'ai fait une très grosse erreur et j'espère que vous pouvez tous me pardonner pour ne pas être là droit Now...My absence est Me déchirer je ne me suis jamais senti comme ça avant. Je suis ici et personne ne me comprend... vous ne!!! J'ai besoin d'être avec vous et j'ai fait une grosse erreur si quelqu'un a une chance et vous voyez le maire de Paris et le Président de la France voulez-vous leur donner un câlin pour moi et les informer que je les aime et que leur navire leader et sa gentillesse et votre démonstration d'amour aussi profondément m'a influencé et que je suis désolé de ne pas être là, je suis tellement désolé mes amis.... Je pense que je suis écrit cela dans français parce que je ne sais vraiment pas quoi faire je ne sais

Ein Beitrag geteilt von Jesse Hughes (@fatherbadass) am

+++ The Dandy Warhols haben das neue Album "Why You So Crazy" angekündigt. Daraus stellten die Indierocker gleich die neue Single "Be Alright" samt Video vor, in dem die kanadische Schauspielerin Jessica Paré ("Mad Men") zu sehen ist. In dem immersiven 360-Grad-Clip begleitet der Zuschauer Paré zu einer Dinnerparty, wo auch The Dandy Warhols einen kurzen Auftritt im Konzertsaal nebenan haben. Der Track verbreitet mit einem Swing-Sample zunächst nostalgische Stimmung, bis er mit trockenen Riffs und Piano-Begleitung zum klassischen Kandidaten für die Indie-Tanzfläche umschwenkt. "Why You So Crazy" erscheint am 25. Januar über Dine Alone. Es ist das erste Studioalbum der Band seit knapp sieben Jahren.

Video: The Dandy Warhols - "Be Alright"

Cover & Tracklist: The Dandy Warhols - "Why You So Crazy"

Why You So Crazy

01. "Fred N Ginger"
02. "Terraform"
03. "Highlife"
04. "Be Alright"
05. "Thee Elegant Bum"
06. "Sins Are Forgiven"
07. "Next Thing I Know"
08. "Small Town Girls"
09. "To The Church"
10. "Motor City Steel"
11. "Forever"
12. "Ondine"

+++ CKY haben das GG-Allin-Cover "Bite It You Scum" veröffentlicht. Die Alternative-Rocker verwandelten die Hymne des Punk-Provokateurs in einen etwas schwerfälligeren Track, der die Rotzigkeit des Originals gegen kehlige Vocals von Sänger Chad I. Ginsburg eintauscht. Der äußerte sich in einem Statement zu der Neuinterpretation: "Niemand kennt den verdammten GG Allin! CKY wird euch killen!!! ...mit dieser erbarmungslosen und ziemlich bösartigen Version des Punkrock-Klassikers. [...] Dreht es auf und scheißt auf jemanden!" Das Cover ist Teil der neuen EP "Too Precious To Kill", die als exklusiver Record Store Day-Release am Black Friday in einer auf 1.500 Exemplare limitierten Auflage erscheint. Auf der EP befinden sich außerdem die neuen Songs "Chase Me", "Fists To The Sky" und "One Step Ahead".

Stream: CKY - "Bite It You Scum" (GG-Allin-Cover)

Cover & Tracklist: CKY - "Too Precious To Kill"

Too Precious

Seite A:
01. "Chase Me"
02. "Fists To The Sky"

Seite B:
03. "One Step Ahead"
04. "Bite It You Scum (GG Allin Cover)"

+++ Myrkur haben ein Video zu ihrem neuen Song "Juniper" veröffentlicht und eine neue EP angekündigt. Der Schwarz-Weiß-Clip zum melancholischen Folk-Metal-Track zeigt ein einsam im Wald stehendes Mädchen, das durch die Kadaver und Organe von verstorbenen Tieren mit der Vergänglichkeit des Lebens konfrontiert wird. Besonders skurril dabei ist ein zum Ende des Songs eingeblendetes Bild von Eichhörnchen-Köpfen, die an Puppenkörper genäht sind. "Juniper" wird der Titeltrack von Myrkurs neuer Seven-Inch sein, die am 7. Dezember erscheint. Neben diesem Song wird die Platte auch noch eine Neuintrepration eines alten dänischen Folk-Liedes enthalten. Das aktuelle Album "Mareridt" war im vergangenen Jahr erschienen. Zuletzt hatte das Bandprojekt von Amalie Bruun im Oktober gemeinsam mit den Smashing Pumpkins den Fleetwood-Mac-Song "Landslide" live gecovert. Im Dezember spielen Myrkur eine Show in Österreich. Tickets dafür gibt es bei Eventim.

Video: Myrkur - "Juniper"

Cover & Tracklist: Myrkur - "Juniper"

Juniper

01. "Juniper"
02. "Bonden og Kragen"

Live: Myrkur

14.12. Wien - Arena

+++ Mercury Rev haben ein neues Cover-Album angekündigt und den darauf enthaltenen Song "Sermon" präsentiert. Unter dem Titel "Bobbie Gentry's The Delta Sweete Revisited" veröffentlichen die Indierocker am 8. Februar eine Neuintrepretation der Platte "The Delta Sweete" von Country-Rock-Musiker Bobbie Gentry. Die Cover-Songs des Albums waren in Zusammenarbeit mit zahlreichen weiteren Künstlern entstanden, darunter Midlake-Sänger Jesse Chandler. Die Neuintrepration des Tracks "Sermon" wurde gemeinsam mit Singer/Songwriterin Margo Price aufgenommen und zeigt sich im Vergleich zum Original um einiges ruhiger und langsamer. Mercury Revs aktuelle Platte "The Light In You" war 2015 erschienen.

Stream: Mercury Rev + Margo Price - "Sermon"

Cover & Tracklist: Mercury Rev - "Bobbie Gentry's The Delta Sweete Revisited"

Bobbie Gentry's The Delta Sweete Revisited

01. "Okolona River Bottom Band" (feat. Norah Jones)
02. "Big Boss Man" (feat. Hope Sandoval)
03. "Reunion" (feat. Rachel Goswell)
04. "Parchman Farm" (feat. Carice van Houten)
05. "Mornin' Glory" (feat. Laetitia Sadier)
06. "Sermon" (feat. Margo Price)
07. "Tobacco Road" (feat. Susanne Sundfør)
08. "Penduli Pendulum" (feat. Vashti Bunyan w/ Kaela Sinclair)
09. "Jessye' Lisabeth" (feat. Phoebe Bridgers)
10. "Refractions" (feat. Marissa Nadler)
11. "Courtyard" (feat. Beth Orton)
12. "Ode To Billie Joe" (feat. Lucinda Williams)

+++ Bei Mutoid Man hat scheinbar die Superhelden-Transformation eingesetzt: Mit einem heldenhaften Cover des Soundtracks der X-Men-Zeichentrickserie aus den 90er-Jahren haben die Musiker jetzt ihre Zugehörigkeit zur Superhelden-Riege verkündet. Nicht ganz so ehrenhaft waren allerdings die Zustände, in denen die heroische Cover-Version entstanden war. Kurz nachdem sich die Metaller auf der diesjährigen Comic Con in New York als X-Men geoutet hatten, hatten sie die Verantwortlichen der Messe nämlich auf die Straße befördert. Kopf hoch Mutoid Man, auch Helden haben's schwer.

Tweet: Mutoid Man und ihr heldenhaftes X-Men-Soundtrack-Cover

0 Kommentare

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.