Frank Turner veröffentlicht neue EP "Don't Worry" mit neuen und zuvor exklusiven Songs

| 0

Detail Frank Turner hat ein Video zu seinem Song "Don't Worry" veröffentlicht - und gleich noch eine EP hinterhergeschoben, auf der ein neuer Song, ein vorher nur exklusiv auf Vinyl erschienener Track und eine Chor-Version von "Little Changes" enthalten sind.

"Don't Worry" stammt aus seinem aktuellen Album "Be More Kind" und bekommt nun noch ein stimmungsvolles Performance-Video zur Seite gestellt, das das Gemeinschaftsgefühl auf Frank Turner-Konzerten betont.

Damit aber nicht genug: Turner hat aus der "Single"-Auskopplung gleich die "Don't Worry"-EP gebastelt, die insgesamt vier Tracks enthält. "Bar Staff" ist neu und eine fröhliche Lobeshymne an alle Kellnerinnen und Kellner, alle Barkeeper und Kneipiers dieser Welt. "'Cause when the world outside is raining stones and sticks/ They take you in and they get you fixed". Dazu hören wir beschwingte Bläser-Arrangements und ein astreines Saloon-Pianosolo.

"How It Began" dagegen war bisher nur auf dem Seven-Inch-Release seiner Single "Blackout" enthalten. Hier hören wir Turner ganz allein mit seiner Akustikgitarre bei der Vertonung eines Briefs an einen alten Freund namens Josh - vielleicht der gleiche Josh aus "Song For Josh" (vom 2015er Album "Positive Songs For Negative People"), genauer gesagt Josh Burdette, der 2013 verstorbene Manager des 9:30 Club in Washington, DC. Zum Schluss kommen melancholische Streicher hinzu.

Der vierte Song ist eine alternative Version von "Little Changes", ebenfalls von seinem aktuellen Album. Im Original klingt er sehr poppig mit seinem Spielzeugklavier und den fröhlichen Oh-ohs. Auf der EP schrammelt Turner den Song auf der Akustikgitarre und wird von einem mächtigen Chor begleitet. Den Song gibt es übrigens auch auf Deutsch. Turners Kumpel Ingo Knollmann von den Donots hatte den Text für ihn übersetzt.

Die "Don't Worry"-EP ist heute über Universal erschienen. Turners nächste planmäßige Veröffentlichung ist keine Platte, sondern ein Buch namens "Try This At Home: Adventures In Songwriting", in dem der Punkrock-Singer/Songwriter anhand von 36 Songs aus seinem Repertoire seinen Songwriting-Prozess erforscht und Geschichten aus seiner Karriere erzählt. Es erscheint in der englischsprachigen Originalversion am 21. März über die britische Headline Publishing Group.

Video: Frank Turner - "Don't Worry"

Stream: Frank Turner - "Bar Staff"

Stream: Frank Turner - "How It Began"

Stream: Frank Turner - "Little Changes (Choir! Choir! Choir!)"

0 Kommentare

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.