Newsflash (Machine Head, Mastodon, Metallica u.a.)

| 0

Detail Neuigkeiten von Machine Head, Mastodon, Metallica, Kadavar, Le Butcherettes, Coilguns, Drahla und David Metalhoff.

+++ Machine Head haben eine Studioperformance ihres Songs "Davidian" veröffentlicht. Dabei handelt es sich um die erste Neuaufnahme eines Stücks vom Debütalbum "Burn My Eyes" mit den Originalmitgliedern Chris Kontos am Schlagzeug und Logan Mader an der Gitarre. Frontmann Robb Flynn hatte vor kurzem eine große Tour zum 25. Jubiläum des Albums zusammen mit den beiden angekündigt und verriet auch, nach und nach Neuaufnahmen der Album-Songs teilen zu wollen. Die Band diskutierte das in einer gemeinsamen Runde, die es als Video gibt. Die Tour führt sie im Oktober in den deutschsprachigen Raum. Tickets dafür gibt es bei Eventim.

Video: Machine Head - "Davidian"

Live: Machine Head

05.10. Freiburg - Sick Arena
11.10. Würzburg - Posthalle
12.10. Leipzig - Haus Auensee
14.10. Bochum - RuhrCongress
15.10. München - Zenith
16.10. Wien - Gasometer
22.10. Zürich - Komplex 457
27.10. Luxemburg - Luxexpo

+++ Mastodon haben den dritten Teil ihrer "Crack The Skye"-Dokuserie veröffentlicht. Diesmal geht es um die Texte des vor zehn Jahren erschienenen Albums, deshalb wird es besonders emotional. Der Titelsong handelt von Schlagzeuger Brann Dailors Schwester Skye, die sich mit 14 Jahren das Leben nahm. Bereits erschienen waren der erste und der zweite Teil des Making-ofs.

Video: Making-of zu "Crack The Skye" von Mastodon, Teil 3

+++ Metallica haben ihre Fans zu einem zweiten "Day Of Service" aufgerufen. Am 22. Mai wird die Band selbst bei einer Einrichtung der Tafel aushelfen und ermutigt ihre Fans mit einer Liste teilnehmender Organisationen dazu, selbst in ihrem Heimatort tätig zu werden. Informationen gibt es bei Metallicas Stiftung All Within My Hands. Faktisch betrifft das erst einmal nur Einrichtungen in den USA, doch das sollte Fans in anderen Teilen der Welt nicht davon abhalten, sich ehrenamtlich zu engagieren.

Video: Metallica kündigen zweiten "Day Of Service" via All Within My Hands an

+++ Kadavar haben ihren Plattenvertrag bei Nuclear Blast erneuert und arbeiten an ihrem nächsten Album. "Wir sind gerade voll im Kreativmodus und schreiben jeden Tag neue Songs", so Schlagzeuger Christoph "Tiger" Bartelt. "Wir freuen uns, die Platte bald im Kasten zu haben." Die Retro-Stonerrocker hatten zuletzt 2017 das Album "Rough Times" veröffentlicht. Kadavar spielen in den nächsten Monaten auf einigen Festivals, unter anderem bei Rock im Park und Rock am Ring sowie dem Full Force und Haldern Pop.

+++ Le Butcherettes haben neue Konzerte für den Sommer angekündigt. Gerade erst hatte die Punkband drei Konzerte zum Album "bi/MENTAL" absolviert. Im Sommer folgen drei weitere Clubshows und ein Auftritt beim Fusion-Festival in Lärz. Tickets für die Clubkonzerte gibt es bei Eventim.

Live: Le Butcherettes

29.06. Lärz - Fusion-Festival
30.06. Berlin - Bi Nuu
03.07. Dresden - Chemiefabrik
04.07. München - Feierwerk

+++ Coilguns haben ein Video zu ihrem Song "Wind Machines For Company" präsentiert. Das ist schon wieder vorbei, kurz nachdem man den Titel laut ausgesprochen hat: Der Noise-Brecher ist gerade eine Minute lang, der dazugehörige Stop-Motion-Clip so verstörend wie die Musik. Der Song stammt von ihrem vor rund einem Jahr erschienenen Album "Millennials". Coilguns starten am Wochenende eine ausführliche Tour.

Video: Coilguns - "Wind Machines For Company"

Live: Coilguns

12.04. Tübingen - Epplehaus
13.04. Essen - Cafe Nova
14.04. Tilburg - Roadburn Festival 15.04. Kiel - Alte Meierei
16.04. Dresden - Chemiefabrik
25.04. Düdingen - Bad Bonn
26.04. Delémont - SAS
27.04. Karlsruhe - Dudefest
11.06. Berlin - Cassiopeia
12.06. Leipzig - Naumanns
15.06. Fribourg - Nouveau Monde
16.06. Luzern - Sedel
17.06. Saarbrücken - Kleiner Klub
03.07. Hamburg - Hafenklang

+++ Drahla präsentieren den neuen Song "Pyramid Estate". Die Briten spielen vertrackten Post-Punk mit noisigen Passagen und setzen speziell auf diesem Stück auf großzügigen, free-jazzigen Saxophoneinsatz. Passend zum Text gibt es ein Video, das mit Filmdokumenten von archälogischen Funden aus dem Alten Ägypten spielt. Der Song stammt vom Debütalbum "Useless Coordinates", das am 3. Mai bei Captured Tracks erscheint.

Video: Drahla - "Pyramid Estate"

+++ Die Deutsche Presse-Agentur berichtet aktuell über das Schauspiel- und Musiktalent David Hasselhoff: "Auf der 90er-Party in Gelsenkirchen sang der US-Amerikaner am vergangenen Wochenende etwa 'Mit 66 Jahren'. 'Ich kannte Udo Jürgens und bin 66 Jahre alt. Das hat auch geklappt. Jeder meinte vorher, das werde nie hinhauen.'" Es sei ihm aber gelungen, genau wie damals, als er "Ein Bett in Kornfeld" von Jürgen Drews bei einem Konzert spielte, obwohl seine Band ihn schwer davon abgeraten hatte. Und jetzt kommt es - der nächste Schritt: "Ich mache ein paar Heavy-Metal-Songs auf meinem neuen Album. Warum nicht? Ich habe noch keinen Albumtitel, aber er sollte lauten: 'Alles ist erlaubt'. Ich mache alles. Weil ich es kann. Weil ich es will." Hoff bewahre!

0 Kommentare

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.