Boysetsfire komplettieren Line-up für Family First Festival

| 0

Detail Boysetsfire machen den Sack zu: Das Line-up für ihr diesjähriges Family First Festival steht. Und wie erwartet sind neben Raised Fist weitere namhafte Freunde und Weggefährten mit an Bord.

Mit ihrem bandeigenen Family First Festival leben Boysetsfire den Traum vieler Bands: Regelmäßig feiern sie seit 2015 mit ihren Fans und befreundeten Bands ihr Bestehen - als die große Post-Hardcore-Familie, die sie sich in den 25 Jahren ihrer Existenz um sich herum geschaffen haben.

Neben dem Hauptact aus Newark, Delaware gehören in diesem Jahr auch Thursday zum Line-up des Events. Die Emo/Post-Hardcore-Veteranen hatten im Frühjahr in den USA zum 20-jährigen Bandjubiläum Albumshows zu "Full Collapse" (2001) und "War All The Time" (2004) aufgeführt - und werden beim Family First Festival ihre bislang einzige Deutschland-Show des Jahres spielen. Da die Band angekündigt hat, anschließend getrennte Wege zu gehen, sollten sich Fans diese vielleicht letzte Chance nicht entgehen lassen. "Nach unserer letzten Show [in den USA] haben wir darüber geredet, wo wir im Rahmen unserer Reunion nicht gespielt haben", so Sänger Geoff Rickly. "Als unsere alten Freunde Boysetsfire gefragt haben, ob wir dieses Festival mit ihnen spielen, haben wir die seltene Chance gesehen, zwei Dinge auf einmal zu erreichen: ein Land nochmal zu bereisen, das immer gut zu Thursday war, und nochmal mit einer Band aufzutreten, die wir schon bewundert haben, bevor es uns überhaupt gab, und die uns auf unsere erste Tour mitgenommen hat."

Außerdem sind die Kölner Punks Kmpfsprt mit an Bord und verstärken das Line-up, ebenso der vom Hardcore zum Indiepop gekommene Norbert Buchmacher, der mit seiner Reibeisenstimme und seinem opulenten Sound gut die Lücke füllen könnte, die Jupiter Jones hinterlassen haben.

Das Family First Festival ist 2019 kein isoliertes Event: Boysetsfire gehen drumherum anlässlich ihres 25-jährigen Bandjubiläums auf große Tour, auf der sie von Raised Fist und zum Teil von All Else Failed begleitet werden. Tickets für Festival und Tour gibt es bei Eventim.

Zu lange zögern sollten Fans nicht mehr: Das Family First Festival ist bereits zu drei Vierteln ausverkauft, für die Show in Münster gibt es schon gar keine Karten mehr.

VISIONS empfiehlt:
Boysetsfire + Raised Fist

28.11. Würzburg - Posthalle
29.11. Köln - Palladium (Family First Festival)
02.12. Hamburg - Große Freiheit 36*
03.12. Leipzig - Werk 2*
04.12. Wien - Arena*
05.12. München - Tonhalle*
06.12. Münster - Skaters Palace | ausverkauft*
07.12. Wiesbaden - Schlachthof*

* mit All Else Failed

0 Kommentare

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.