Newsflash (Stone Temple Pilots, Pagan, Dr. John u.a.)

| 0

Detail Neuigkeiten von Stone Temple Pilots, Pagan, Dr. John, dem Wintergrün Festival, mit neuer Musik von Dude York, Glitterer, Sløtface, The Dead Sound, Joey Cape, The Good The Bad And The Zugly, schlechten Neuigkeiten von Brian Wilson und Vater-Tochter-Bonding bei Ben Weinman.

+++ Stone Temple Pilots haben eine Deluxe-Reissue ihres zweiten Albums "Purple" angekündigt. Dazu präsentieren sie eine bislang unveröffentlichte Akustik-Version ihres Songs "Big Empty". Die umfangreiche Reissue enthält viele weitere vorher nicht erhältliche Höreindrücke: Auf der aus drei CDs und einer LP bestehenden "Super Deluxe Edition" finden sich Demos, Coversongs und Live-Performances. Sie schließt mit einem Konzertmitschnitt vom 23. August 1994 in Connecticut ab. Wer das Album auf der Webseite der Grunge-Band vorbestellt, bekommt eine auf 1.000 Exemplare limitierte "Interstate Love Song"-Seven-Inch dazu. Das Paket erscheint am 13. September anlässlich des 25. Release-Jubiläums von "Purple". Noch diesen Monat spielen die Stone Temple Pilots mehrere Shows in Deutschland. Tickets gibt es bei Eventim.

Stream: Stone Temple Pilots - "Big Empty" (Akustik-Version)

Cover & Tracklist: Stone Temple Pilots - "Purple" (Super Deluxe Reissue)

Stone Temple Pilots Purple Super Deluxe

CD 1 (und LP):
01. "Meat Plow"
02. "Vasoline"
03. "Lounge Fly"
04. "Interstate Love Song"
04. "Still Remains"
05. "Pretty Penny"
06. "Silvergun Superman"
07. "Big Empty"
08. "Unglued"
09. "Army Ants"
10. "Kitchenware & Candybars"

CD 2:
01. "Meat Plow" - Early Version *
02. "Interstate Love Song" - Early Version *
03. "Big Empty" - Acoustic Version *
04. "Unglued" - Demo *
05. "Army Ants" - Demo *
06. "Kitchenware & Candybars" - Demo *
07. "Dancing Days"
08. "She Knows Me Too Well" - Demo *
09. "Interstate Love Song" - Acoustic Version *
Live At KROQ Acoustic Christmas 1994
10. "Pretty Penny" - Acoustic Version *
11. "Kitchenware & Candybars" - Acoustic Version *
12. "Christmastime Is Here" - Acoustic Version *

CD 3: Live im New Haven Vererans Memorial Coliseum, 23.08.1994
01. "Vasoline" *
02. "Silvergun Superman" *
03. "Crackerman" *
04. "Lounge Fly" *
05. "Meat Plow" *
06. "Still Remains" *
07. "Gypsy Davy" *
08. "Pretty Penny" *
09. "Creep" *
10. "Andy Warhol" *
11. "Army Ants" *
12. "Big Empty" *
13. "Interstate Love Song" *
14. "Plush" *
15. "Unglued" *
16. "Dead & Bloated" *
17. "Sex Type Thing" *

* bisher unveröffentlicht

VISIONS empfiehlt:
Stone Temple Pilots

17.06. Berlin - Astra Kulturhaus
25.06. Köln - Live Music Hall
26.06. Frankfurt/Main - Batschkapp

+++ Pagan haben ein Konzert im "The K! Pit" des britischen Magazins Kerrang! gespielt. Auf ihrer kürzlich absolvierten Europa-Tour gaben die Australier eine kleine, aber intensive Showeinlage vor rund 50 Fans in einer Londoner Kneipe. Den Videomitschnitt gibt es jetzt im Netz. Die Genregrenzen sprengende Hardcore-Band hatte im Juli ihr Debütalbum "Black Wash" veröffentlicht.

Video: Pagan in "The K! Pit"

+++ Malcolm John Rebennack alias Dr. John ist tot. Der Singer/Songwriter starb gestern im Alter von 77 Jahren nach einem Herzinfarkt, berichtete seine Familie. Der im US-Bundesstaat Louisiana geborene Pianist war bekannt für seinen vielseitigen Musikstil, denn er vermengte im Laufe seiner Karriere vor allem Blues, Jazz, Pop und Rock'n'Roll, was ihm mehrere Grammys und einen Platz in der Rock And Roll Hall Of Fame einbrachte. Sein Einfluss auf die Musikwelt ist sehr weitreichend. Auch als Prodzent war er häufiger aktiv, hervorgestochen waren seine Zusammenarbeiten mit Dan Auerbach von The Black Keys, der wiederum auch Alben für Dr. John produzierte.

+++ Das Wintergrün Festival hat seinen Timetable veröffentlicht. Einen Überblick über die drei Bühnen in Paderborn gibt es auf der Festivalwebseite, wo es auch noch Tickets gibt. Am 29. und 30. Juni spielen hier unter anderem Gurr, Pabst, Gender Roles und Giver.

Live: Wintergrün Festival

29.-30.06. Paderborn - Am Lippesee

+++ Jede Menge neue Musik: Dude York haben den neuen Song "Box" mit einem Musikvideo veröffentlicht. Die Indierock-Band bringt am 26. Juli ihr neues Album "Falling" heraus. Auch den Titelsong gibt es schon vorab im Stream.

Video: Dude York - "Box"

+++ Glitterer präsentieren den neuen Song "1001". Er ist nach "Destiny" ein weiterer Vorgeschmack auf das Debütalbum "Looking Through The Shades", das am 12. Juli erscheint. Glitterer ist das neue Projekt von Title Fight-Bassist und -Sänger Ned Russin.

Video: Glitterer - "1001"

+++ Sløtface melden sich mit dem neuen Song "Telepathetic" zurück. Die norwegische Power-Pop-Band hatte 2017 ihr Debüt "Try Not To Freak Out" veröffentlicht und bereitet mit der Single auf ihr zweites Album vor, zu dem weitere Infos bald folgen sollen.

Stream: Sløtface - "Telepathetic"

+++ Und auch The Dead Sound streamen den neuen Titel "No Tomorrow". Die Post-Punk-Band mit Mitgliedern von Love A und den inzwischen aufgelösten Freiburg war vor zwei Wochen mit der Songpremiere von "Into The Dark" an die Öffentlichkeit gegangen. Am 19. Juli erscheint bei Crazysane ihr Debütalbum "Cuts".

Stream: The Dead Sound - "No Tomorrow"

+++ Lagwagon-Sänger Joey Cape streamt mit "The Love Of My Life" einen weiteren Song von seinem nächsten Soloalbum. Das heißt "Let Me Know When You Give Up" und erscheint am 5. Juli bei Fat Wreck. Auch die Single "I Know How To Run" ist darauf enthalten. Im August kommt Cape auf ausführliche Tour, für die es Tickets bei Eventim gibt.

Stream: Joey Cape - "The Love Of My Life"

Live: Joey Cape

06.08. Berlin - Cassiopeia
07.08. Hamburg - Knust
08.08. Osnabrück - Bastard Club
09.08. Wiesbaden - Schlachthof
10.08. Dresden - Groove Station 11.08. Wien - B72
14.08. Innsbruck - PMK
15.08. Regensburg - Tiki Beat
16.08. Stuttgart - Universum
17.08. Saarwellingen - Akustik Open
18.08. Köln - Helios37

+++ Neue Musik dürfen wir bald auch von The Good The Bad And The Zugly erwarten. Die norwegische Hardcore-Band ist gerade mit den Aufnahmen für ihr viertes Album beschäftigt, wie sie in einem verregneten Instagram-Video verriet. Mit "Misanthropical House" hatte die Band hohe Wellen geschlagen. Wenig später wurde ihr Frontmann Ivar Nikolaisen zum neuen Sänger von Kvelertak.

Instagram-Video: The Good The Bad And The Zugly nehmen neues Album auf

+++ Brian Wilson hat eine Tour wegen gesundheitlicher Bedenken abgesagt. Der 76-jährige Beach Boys-Kopf erklärte auf seiner Webseite, er habe in den vergangenen Jahren drei Operationen am Rücken gehabt, die zwar erfolgreich verliefen und in physisch wieder gestärkt hätten, doch er fühle sich psychisch schwächer - genauer beschreiben könne er es noch nicht. Er fühle sich nicht wie er selbst. "Ich kämpfe mit ein paar Dingen in meinem Kopf und ich sage Dinge, die ich gar nicht so meine, und ich weiß nicht warum. So etwas hatte ich noch nie und wir konnten bisher keine Lösung dafür finden." Das Tourleben sei deshalb gerade ein zu hohes Gesundheitsrisiko für ihn, er versprach nach Besserung aber seine Rückkehr.

Facebook-Post: Statement von Brian Wilson

+++ Ben Weinman ist inzwischen festes Mitglied bei Suicidal Tendencies. Da geht es zwar auch rund, aber nicht annähernd so zerstörerisch wie bei seiner früheren Band The Dillinger Escape Plan. Szenen wie diese hier mit seiner Tochter wären damals keine gute Idee gewesen - diese hier ist aber sehr schön.

Instagram-Video: Ben Weinman mit Tochter auf der Bühne

0 Kommentare

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.