Newsflash (Radiohead, Refused, Clutch u.a.)

| 0

Detail Neuigkeiten von Radiohead, Refused, Clutch, Baroness, Laura Jane Grace, My Chemical Romance, Doe, Torres und Corey Taylors Maske.

+++ Radiohead haben ihr "OK Computer"-Demomaterial nun selbst für den guten Zweck veröffentlicht. Vergangene Woche waren 18 Stunden Audiomaterial aus den Sessions im Netz geleakt, das neben Demoaufnahmen auch aus Gesprächen, Geräuschen und Jams bestand. Der Leaker soll die Band damit erpresst haben, wie sie nun in einem Statement bestätigte. "Wir wurden vergangene Woche gehackt - jemand hat Thoms Minidisk-Archiv aus der Zeit von 'OK Computer' geklaut und angeblich 150.000 US-Dollar unter der Androhung einer Veröffentlichung verlangt", schrieb Gitarrist Jonny Greenwood auf Facebook. "Statt uns zu beschweren oder es einfach zu ignorieren, veröffentlichen wir die 18 Stunden auf Bandcamp und helfen damit der Extinction Rebellion. Nur über die nächsten 18 Tage. Für 18 britische Pfund könnt ihr selbst herausfinden, ob wir das Lösegeld hätten zahlen sollen." Die Extinction Rebellion ist eine weltweit agierende, aber vor allem in Großbritannien aktive Bewegung von Klima-Aktivisten, die konsequentere Verfolgung von Klimazielen fordert. Aktuell ist sie auch in Berlin aktiv. Yorke fügte auf Bandcamp hinzu: "Es ist nicht sehr interessant und dazu auch noch sehr viel." Die Files gibt es auch im Stream.

Facebook-Post: Radiohead veröffentlichen "OK Computer"-Leak selbst

Album-Stream: Radiohead - "Minidiscs [Hacked]"

+++ Refused haben als Teil eines Videospiel-Trailers neue Musik angeteasert. Im auf der Videospiel-Messe E3 vorgestellten Clip zum im April erscheinenden Rollenspiel "Cyberpunk 2077" wird zum Schluss nicht nur enthüllt, dass Schauspieler Keanu Reeves Teil des Spiels sein wird. Kurz nach seinem Auftritt ist auch ein neuer Song der Hardcore-Band zu hören - Dennis Lyxzéns Stimme ist klar erkennbar. Vermutlich heißt er "Chippin' In". Live hatten Refused unter anderem schon den neuen Song "Blood Red" vorgestellt. Lyxzén hatte im März spannende Details zur neuen Platte verraten. Refused spielen dieses Jahr mehrere Konzerte in Deutschland: Zunächst eine einzelne Show im Skaters Palace noch diesen Monat, im November kehren sie schließlich für eine Co-Headliner-Tour mit Thrice zurück. Tickets für diese gibt es bei Eventim.

Video: Trailer zum Spiel "Cyberpunk 2077" (Song startet bei 3:48)

Video: Refused - "Blood Red" (live)

Live: Refused

21.06. Münster - Skaters Palace

VISIONS empfiehlt:
Refused & Thrice

04.11. Köln - Carlswerk Victoria
05.11. Hamburg - Große Freiheit 36
11.11. München - Tonhalle
12.11. Berlin - Huxley's Neue Welt

+++ Clutch haben den neuen Song "Evil" veröffentlicht. Es handelt sich um ein Cover des Originals von der Hardrock-Band Cactus. Clutch wollen in den nächsten Monaten im Rahmen der sogenannten "Weathermaker Vault Series" regelmäßig Songs veröffentlichen, die sie vor kurzem in einer Ruhephase aufgenommen hatten. Ihr aktuelles Studioalbum "Book Of Bad Decisions" war im September erschienen.

Video: Clutch - "Evil" (Cactus-Cover)

+++ Baroness haben ihren neuen Song "Cold Blooded Angels" in einer seltenen Akustik-Session performt. Sie gehört zur "No Distortion"-Serie des US-Magazins Revolver. Schlagzeuger Sebastian Thomson fehlt, dafür spielt der ausgebildete Jazz-Bassist Nick Jost den Kontrabass. Der Song stammt von ihrem neuen Album "Gold & Grey", das erst am kommenden Freitag erscheint, aber schon jetzt in voller Länge als Stream zur Verfügung steht. Im November spielen Baroness als Support auf Volbeats Arenatour in Europa. Tickets gibt es bei Eventim.

Video: Baroness - "Cold Blooded Angels" (Akustik-Session)

Live: Volbeat + Danko Jones + Baroness

01.11. Berlin - Mercedes-Benz Arena
03.11. Stuttgart - Hanns-Martin-Schleyer-Halle
05.11. Zürich - Hallenstadion
07.11. Frankfurt/Main - Festhalle
08.11. München - Olympiahalle
10.11. Leipzig - Arena Leipzig
11.11. Hamburg - Barclaycard Arena
12.11. Hamburg - Barclaycard Arena
14.11. Köln - Lanxess Arena
15.11. Köln - Lanxess Arena

+++ Laura Jane Grace & The Devouring Mothers haben ein Video zu "The Hotel Song" veröffentlicht. Der Titel stammt von Graces Soloalbum "Bought To Rot". Zum Song "I Hate Chicago" zeigten sie und ihre Band zuletzt ebenfalls ein Video, das als Hommage auf den Kultfilm "Wayne's World" zu verstehen ist.

Video: Laura Jane Grace & The Devouring Mothers - "The Hotel Song"

+++ Die Jonas Brothers haben möglicherweise eine bevorstehende My Chemical Romance-Reunion verraten. In einem Radio-Interview verriet einer der Poprock-Brüder, dass die Band vor kurzem angeblich in New York im selben Proberaumkomplex wie sie geprobt hätte. My Chemical Romance hatten sich 2013 aufgelöst und eine Reunion zwar nie ausgeschlossen, aber Gerüchte dazu meistens unkommentiert gelassen. Möglicherweise probte im Nachbarraum der Jonas Brothers auch Frank Iero, der Gitarrist von My Chemical Romance, der vor zwei Wochen erst ein neues Album mit seiner eigenen Band veröffentlicht hatte.

Twitter-Video: Jonas Brothers wollen neben My Chemical Romance geprobt haben

+++ Tatsächlich auflösen werden sich leider Doe. Das britische Indie-Trio verkündete dies vergangene Woche und gab noch den Termin für eine Abschiedsshow am 7. September in London bekannt. Sie hätten nie gedacht, dass sie es mit der 2013 gegründeten Band nach Europa und in die USA schaffen würden, und würden nach all dieser Zeit freundschaftlich auseinandergehen und sich neuen Projekten widmen. Im September hatten sie ihr voraussichtlich letztes Album "Grow Into It" veröffentlicht.

Facebook-Post: Doe lösen sich auf

+++ Torres hat einen Plattenvertrag bei Merge unterschrieben. Dort soll 2020 der Nachfolger ihres aktuellen Albums "Three Futures" erscheinen. Mackenzie Scott alias Torres hatte sich im vergangenen Jahr von ihrem vorigen Label 4AD getrennt, angeblich soll sie wegen ausgebliebenen kommerziellen Erfolgs gefeuert worden sein. Seitdem veröffentlichte sie die Songs "Gracious Day" und "Two Of Everything".

+++ Nicht jeder ist glücklich mit den neuen Masken von Slipknot. Vor allem Frontmann Corey Taylor bekommt auf Twitter gerade sein Fett weg, wo User jede Menge Parodien auf sein "Bösewicht"-Gesicht posteten. Der nahm es mit Humor, und kommentierte eines der absurdesten Modelle: "Du stehst kurz vor einem Rechtsstreit, Browny - diese Maske ist markenrechtlich geschützt."

Tweets: Fans witzeln über Corey Taylors Maske

0 Kommentare

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.