Newsflash (Queens Of The Stone Age, City And Colour, Soundgarden u.a.)

| 0

Detail Neuigkeiten von Queens Of The Stone Age, City And Colour, Soundgarden, Trivium, The Raconteurs, Beastie Boys, deren Video zu "Sabotage", Brutus, Gender Roles und Deutsche Laichen.

+++ Billy Gibbons von ZZ Top hat mit Dave Grohl an einem neuen Queens Of The Stone Age-Album gearbeitet. Das verriet er im Interview mit eonmusic. "Erst vor einem Monat habe ich mit den Queens Of The Stone Age an einem Album gearbeitet, Dave Grohl hat auch mitgemacht und entschied sich dann, ein großes Barbecue zu veranstalten. Das war eine interessante Versammlung." Auf die Nachfrage, ob es sich hierbei um einen möglichen neuen "Desert Sessions"-Release oder um ein neues Studioalbum der Desertrocker handele, bestätigte er, dass es letzteres sei, und er erst kürzlich mit Josh Homme darüber gesprochen hätte. "Er hat es fertiggestellt", fügte er hinzu. "Ich glaube, er will es an Halloween herausbringen. Es wird gut." Die Queens Of The Stone Age hatten 2017 das aktuelle Album "Villains" veröffentlicht. Foo Fighters-Frontmann Grohl war am 2013 erschienenen "...Like Clockwork" beteiligt.

Instagram-Post: Billy Gibbons, Josh Homme und Dave Grohl - vermutlich beim Barbecue

+++ City And Colour streamen den neuen Song "Strangers". Es ist nach "Astronaut" der zweite Vorbote für ein neues Album von Singer/Songwriter und Alexisonfire-Gitarrist Dallas Green. Dieses soll im Herbst erscheinen, weitere Details gibt es aber noch nicht.

Stream: City And Colour - "Strangers"

+++ Soundgarden haben einen Clip aus ihrem kommenden Konzertalbum "Live From The Artists Den" veröffentlicht. Hier zu sehen ist ihre Performance des "Badmotorfinger"-Tracks "New Damage" im The Wiltern, Los Angeles aus dem Jahr 2013. Der Film erscheint physisch und digital am 26. Juli und wird zuvor auch in ausgewählten Kinos gezeigt.

Video: Soundgarden - "New Damage" (aus "Live From The Artists Den")

+++ Trivium haben "Kill The Poor" von den Dead Kennedys gecovert. Dabei bleiben sie sehr nah am Original, das 1980 auf "Fresh Fruit For Rotting Vegetables" erschienen war. Einen besonderen Anlass für das Cover scheint es nicht zu geben. Zuletut hatten Trivium auch eine Neuaufnahme ihres Debütalbum-Songs "Pillars Of Serpents" veröffentlicht. Aktuell ist die Metal-Band auf Club- und Festivaltour in Europa.

Stream: Trivium - "Kill The Poor" (Dead-Kennedys-Cover)

Live: Trivium

25.06. Herford - Club X
29.06. Münster - Vainstream Rockfest
30.06. Esch/Alzette - Rockhal

+++ The Raconteurs sind in der Late Show von Stephen Colbert aufgetreten - gleich zwei Mal hintereinander. Für den Beinahe-Titelsong "Help Me Stranger" ihres brandneuen Albums "Help Us Stranger" bekamen sie schauspielerische Unterstützung vom Moderator selbst, der die ersten Zeilen des Intros lip-synct. Als zweiten Song spielte die Band um Jack White und Brendan Benson den Song "Bored And Razed". Von der Late Show von Colbert werden donnerstags üblicherweise zwei Episoden aufgezeichnet, von denen die zweite dann Freitag ausgestrahlt wird - so kommt die Doppel-Performance vermutlich zustande. "Help Us Stranger" war am vergangenen Freitag erschienen, elf Jahre nach seinem Vorgänger "Consolers Of The Lonely".

Video: The Raconteurs - "Help Me Stranger" & "Bored And Razed" (live bei der Late Show)

+++ Die Beastie Boys veröffentlichen ihre Erfolgssingle "Sabotage" auf 3-Inch-Vinyl. Die Sonderauflage erscheint am 19. Juli limitiert auf 2.500 Exemplare. Sie lässt sich nur mit speziellen Plattenspielern hören, unter anderem einem Modell des Herstellers Crosley, das für den diesjährigen Record Store Day designt wurde. The Raconteurs hatten zu diesem Anlass ebenfalls 3-Inch-Vinyls veröffentlicht.

+++ Das Musikvideo zu "Sabotage" gehört außerdem zu den ersten Musikclips, die auf Youtube zu HD-Qualität aufgewertet worden sind. Die Videoplattform kündigte gemeinsam mit dem Major-Label Universal an, bis Ende 2020 mehr als 1.000 weitere beliebte Musikvideos zu aktualisieren. Der dafür erforderliche Prozess sei recht aufwendig, wie ein Feature der New York Times ausführte. Weitere Updates sollen in Wellen folgen.

Video: Beastie Boys - "Sabotage" (Remastered in HD)

+++ Brutus haben zusätzliche Headliner-Konzerte vor ihrer Tour mit Cult Of Luna angekündigt. Die belgische Post-Hardcore-Band supportet die Post-Metaller Ende November und Anfang Dezember, doch im September machen sie noch einen weiteren Abstecher nach Deutschland. Dazu gehört auch ein oder mehrere Auftritte auf dem Reeperbahnfestival. Mit dabei haben sie ihr neues Album "Nest".

Live: Brutus

17.09. Leipzig - Naumanns
18.09. Hannover - Bei Chez Heinz
19.09. Osnabrück - Bastard Club
20.09. Hamburg - Reeperbahnfestival

Live: Cult Of Luna + Brutus

24.11. Berlin - Festsaal Kreuzberg
25.11. Köln - Bürgerhaus Stollwerck
05.12. München - Backstage
06.12. Wien - Arena Wien

+++ Gender Roles haben ihr Debütalbum "Prang" angekündigt. Es erscheint am 30. August bei Big Scary Monsters. Die Indiepunks präsentierten daraus die erste Single "You Look Like Death" mit einem Musikvideo. Die junge Band war mit ihrer 2017 erschienenen EP "Planet X-Ray" auf unserem Radar gelandet und hatte ihr nach ihrem Signing bei Big Scary Monsters die EP "Lazer Rush" hinterhergeschickt.

Video: Gender Roles - "You Look Like Death"

Cover & Tracklist: Gender Roles - "Prang"

Gender Roles Prang

01. "You Look Like Death"
02. "Always"
03. "Deep End"
04. "Hey With Two Whys"
05. "Ickie"
06. "Your War"
07. "Tip Of My Tongue"
08. "School's Out"
09. "That's How You Want It To Be"
10. "Bubble"

+++ Auch Deutsche Laichen haben ihr erstes Album angekündigt. Es trägt den gleichen Namen wie die Punkband aus Göttingen und kommt am 19. Juli via Zeitstrafe. Die Single "Emanzenlesbenschlampe" gibt es bereits im Stream.

Stream: Deutsche Laichen - "Emanzenlesbenschlampe"

Cover & Tracklist: Deutsche Laichen - "Deutsche Laichen"

Deutsche Laichen

01. "For A Start"
02. "Emanzenlesbenschlampe"
03. "Du bist so schön, wenn du hasst"
04. "Bullen"
05. "Von Mackern und Pumas"
06. "Heartache Legbreak"
07. "My Cunt My Business"
08. "Rauchen"
09. "Warm Bodies"
10. "Elektrizität"
11. "Menschen = Scheiße"

0 Kommentare

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.