Newsflash (Alice In Chains, Ozzy Osbourne, Incubus)

| 0

Detail Neuigkeiten von Alice In Chains, Ozzy Osbourne, Incubus, Silverstein, Mike Patton, dem Open Source Festival und den unerwarteten Twitter-Aktivitäten des verstorbenen Wayne Static.

+++ Alice In Chains zeigen die neunte Episode ihres "Black Antenna"-Sci-Fi-Films. Damit steht er kurz vor dem Höhepunkt, denn insgesamt zehn Folgen waren dafür angesetzt. Unterlegt sind sie jeweils mit einem Song des aktuellen Albums "Rainier Fog".

Video: "Black Antenna" Episode 9

+++ Ozzy Osbourne hät US-Präsident Donald Trump die Verwendung seines Songs "Crazy Train" untersagt. Trump hatte den Song auf einer politischen Veranstaltung verwendet. In einem von seiner Frau Sharon verbreiteten Statement heißt es, dass sie ihm die Verwendung sämtlicher Musik von Ozzy Osbourne verboten hätten. Sharon Osbourne fügte jedoch ein paar persönliche Worte an Trump hinzu: "Vielleicht sollte er ein paar seiner Musiker-Freunde fragen. Vielleicht erlauben Kanye West ("Gold Digger"), Kid Rock ("I Am The Bullgod") oder Ted Nugent ("Stranglehold") die Verwendung ihrer Musik."

Facebook-Statement: Ozzy und Sharon Osbourne verbieten Trump Verwendung von Musik

+++ Incubus haben "Drive" in der Late Show von Stephen Colbert gespielt. Als ihr Auftritt vor einigen Wochen angekündigt worden war, hofften Fans, dass sie hier neue Musik präsentieren würden - immerhin hatten sie schon mehrfach die Arbeit an solcher angeteasert. Allerdings feiern Brandon Boyd und seine Kollegen aktuell das 20. Jubiläum von "Make Yourself", auf dem der Song erschienen war. Bislang wurden keine Albumshows für den deutschsprachigen Raum angekündigt. Bei der Fernseh-Performance baute Boyd außerdem einen Teil des gleichnamigen The-Cars-Songs in die Bridge ein.

Video: Incubus - "Drive" (live in der Late Show)

+++ Silverstein haben den neuen Song "Burn It Down" veröffentlicht. Beartooth-Sänger Caleb Shomo hat darin einen Gastauftritt. Es ist ihr erster neuer Song seit dem bislang letzten Studioalbum "Dead Reflection" von 2017. Silverstein gaben außerdem bekannt, einen Plattenvertrag bei UNFD unterschrieben zu haben. Frontmann Shane Told hatte Boysetsfire kürzlich bei einer "Off The Road"-Session unerstützt.

Stream: Silverstein - "Burn It Down"

+++ Mike Patton hat den neuen Song "Chansons D'Amour" veröffentlicht. Der erneut zwischen Lounge, Jazz und Chanson angesiedelte Crooner-Track ist nach "On Top Of The World" der zweite Vorgeschmack auf die Zusammenarbeit des Faith No More-Sängers mit dem französischen Komponisten Jean-Claude Vannier. Beide veröffentlichen am 13. September ihr gemeinsames Album "Corpse Flower".

Video: Mike Patton & Jean-Claude Vannier - "Chansons D'Amour"

+++ Das kommende Open Source Festival wird das letzte sein. Das gaben die Organisatoren in einer Pressemitteilung bekannt. Demnach würde das Festival nicht mehr genug Geld einspielen, um die "Jahr für Jahr um circa sieben Prozent gestiegenen Kosten" zu decken. Die kommende Ausgabe im Juli auf der Düsseldorfer Galopprennbahn mit Sohn, Faber und vielen mehr werde folglich die letzte sein. Tickets gibt es auf der offiziellen Webseite. Die Organisatoren deuteten aber zukünftige Aktivitäten an: "Jedem Ende wohnt ein Anfang inne...", schrieben sie.

Live: Open Source Festival

13.07. Düsseldorf - Galopprennbahn

+++ Wayne Static... lebt?! Zumindest auf Twitter ist der verstorbene Static-X-Frontmann ziemlich lebendig: Ein Twitter-Account verbreitet die vermeintlichen Gedanken des Verstorbenen - und zwar ausschließlich zur seiner Ansicht nach so gar nicht würdigen Reunion seiner Band ohne ihn. Traurig, makaber und oft auch ziemlich lustig zugleich.

Tweets: Wayne Statics Geist kommentiert die Reunion seiner Band

0 Kommentare

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.