Life Of Agony zeigen Video zu neuer Single "Lay Down"

| 0

Detail Life Of Agony haben die zweite Single aus ihrem kommenden Album "The Sound Of Scars" vorgestellt. Gedreht wurde das Video zu "Lay Down" in einem waschechten Spukhaus.

Die Villa White Hill Mansion in Fieldsboro, New Jersey, wirkt tatsächlich ein wenig, als würde ein Horrorclown darin hausen. Gerüchte besagen, dass in dem heruntergekommenen Familiensitz seit Jahr und Tag böse Geister umgehen. Einträglich in Hinblick auf Tourismus, günstig für Regisseurin Leigh Brooks, wenn sie die Mitglieder von Life Of Agony zu "Lay Down" in Szene setzt.

Für Bassist Alan Robert ist der kompakte Alternative-Metal-Song "eine Hymne für Leute, die sich nicht unterkriegen lassen. Wir haben alle diese Situationen erlebt, in denen alles völlig hoffnungslos zu sein scheint. In 'Lay Down' geht es darum, an sich zu glauben, wenn es niemand anderes tut. Zeiten, in denen man wirklich tief graben muss, um das letzte bisschen Kraft zu finden und weitermachen zu können."

Erscheinen werden "Lay Down" und der bereits bekannte Song "Scars" am 11. Oktober auf dem Album "The Sound Of Scars". Das folgt zwar direkt "A Place Where There's No More Pain" (2017) nach, soll aber als spirituelle Weiterführung des Debütalbums "River Runs Red" (1993) verstanden werden.

Im November kommen Life Of Agony auf von VISIONS präsentierte Tour. Als Support haben sie Doyle von den Misfits dabei. Tickets sind bei Eventim erhältlich.

Video: Life Of Agony - "Lay Down"

VISIONS empfiehlt:
Life Of Agony + Doyle

02.11. Düsseldorf - Zakk
03.11. Hamburg - Gruenspan
06.11. Hannover - Musikzentrum
09.11. Stuttgart - KJH Hallschlag
17.11. Münster - Sputnikhalle

0 Kommentare

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.