Newsflash (Korn, Blink-182, Agnostic Front u.a.)

| 0

Detail Neuigkeiten von Korn, Blink-182, Agnostic Front, Supergrass, Mando Diao, Sleater-Kinney, Muse, Chelsea Wolfe, Pixies, Incubus und Robert The Red-Nosed Halford.

+++ Korn haben eine sechsteilige Podcast-Reihe zum neuen Album "The Nothing" angekündigt. Ein neues Visualizer-Video zum Song "Can You Hear Me" fungiert als Trailer dafür. Der Podcast soll eine fiktive Geschichte erzählen, die in einer Kleinstadt in Kansas spielt, deren Probleme von einem charismatischen Kultführer gelöst werden, dessen Absichten aber ganz andere sind - so die Beschreibung. Korn-Frontmann Jonathan Davis hat den Score dafür geschrieben. Das neue Album mit den Singles "Cold" und "You'll Never Find Me" erscheint am kommenden Freitag, der Podcast jedoch erst im Oktober.

Video: Korn - "Can You Hear Me" / "The Nothing Podcast" (Trailer)

Tweet: Korn kündigen Podcast an

+++ Blink-182 streamen mit "I Really Wish I Hated You" noch eine weitere Single von ihrem kommenden Album. Damit gibt es inzwischen fünf Songs von "Nine" vorab zu hören. Die anderen sind "Darkside", "Blame It On My Youth", "Generational Divide" und "Happy Days". "Nine" erscheint am 20. September.

Lyric-Video: Blink-182 - "I Really Wish I Hated You"

+++ Agnostic Front haben den neuen Song "You're Gonna Pay" veröffentlicht. Er ist Teil einer Seven-Inch-EP namens "I Remember", die als Zusatz zur Blu-ray-Ausgabe ihrer Band-Dokumentation "The Godfathers Of Hardcore" erscheint. Die neue Platte der NYHC-Veteranen gibt es auch separat bei ihrem Label Bridge Nine. Agnostic Front kommen im Januar zusammen mit Gorilla Biscuits und H2O mit der Persistence Tour nach Deutschland und in die Schweiz. Tickets gibt es bei Eventim.

Stream: Agnostic Front - "You're Gonna Pay"

Cover & Tracklist: Agnostic Front - "I Remember" (Seven-Inch-EP)

i remember agnostic front

01. "I Remember"
02. "Get Loud"
03. "You're Gonna Pay"

Live: Persistence Tour mit Agnostic Front + Gorilla Biscuits + H2O

15.01. Hamburg - Große Freiheit 36
16.01. Wiesbaden - Schlachthof
18.01. Dresden - Eventwerk
20.01. Zürich - X-Tra
21.01. München - Backstage Werk
23.01. Berlin - Astra Kulturhaus
24.01. Würzburg - Posthalle
25.01. Oberhausen - Turbinenhalle

+++ Supergrass haben sich wiedervereinigt. Das hatten Insider bereits verraten, nun bewahrheiteten sich die Gerüchte mit ihrem Auftritt bei der Pilton Party auf dem Glastonbury-Festivalgelände. Die Band hatte im Vorfeld wiederholt Fotos mit dem Hashtag "#Supergrass2020" gepostet und zuletzt auch einen kurzen Clip, der die Britpop-Band rund um Gaz Coombes im Proberaum zeigt. Heute Abend spielen Supergrass eine kurzfristig angekündigte Show in London. Im Interview mit dem NME verrieten sie, 2020 in Großbritannien, Europa und den USA zum Jubiläum ihres 25 Jahre alten Albums "I Should Coco" touren zu wollen.

Instagram-Video: Gaz Coombes postet "#Supergrass2020"-Clip
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

#Supergrass2020

Ein Beitrag geteilt von Gaz Coombes (@gaz_coombes) am

Instagram-Video: Supergrass wiedervereint bei der Pilton Party

+++ Mando Diao haben den neuen Song "Long Long Way" inklusive Video veröffentlicht. Die zweite Single ihres kommenden Albums "Bang" folgt direkt auf das erst kürzlich präsentierte "One Last Fire". Das neue Album erscheint am 18. Oktober, einen Monat später sind die Schweden im deutschsprachigen Raum unterwegs. Tickets für die Tour gibt es bei Eventim.

Video: Mando Diao - "Long Long Way"

Live: Mando Diao

22.11. Hamburg - Sporthalle Hamburg
23.11. Wiesbaden - Schlachthof
24.11. Wien - Arena
26.11. Zürich - X-Tra
28.11. Dresden - Alter Schlachthof
29.11. München - Tonhalle | ausverkauft
30.11. Köln - Palladium
01.12. Berlin - Columbiahalle

+++ Sleater-Kinney haben eine Headliner-Show in den USA mit einer neuen Schlagzeugerin gespielt. Nach dem überraschenden Ausstieg von Janet Weiss saß beim Hopscotch Music Festival nun Angie Boylan am Drumset, die sonst bei Aye Nako oder Freezing Cold spielt. Carrie Brownstein und Corin Tucker, die auf Pressefotos und auf der Bühne nun prominent als Duo in Erscheinung treten, äußerten sich bisher jedoch nicht dazu, ob Boylan dauerhaftes Tourmitglied der Band bleibt. Sleater-Kinney spielen im Februar auch zwei Shows in Deutschland, für die es Tickets bei Eventim gibt. Vergangene Woche zeigten sie ein Video zum Song "Can I Go On", der vom neuen Album "The Center Won't Hold" stammt.

Instagram-Post: Sleater-Kinney mit Band beim Hopscotch Music Festival

VISIONS empfiehlt:
Sleater-Kinney

18.02. Berlin - Astra Kulturhaus
22.02. Frankfurt/Main - Batschkapp

+++ Muse haben ein großes Boxset namens "Origin Of Muse" angekündigt. Es erscheint am 6. Dezember und umfasst ein 48-seitiges Buch, neun CDs und vier LPs neben weiterem Zubehör wie Setlists, Fotos und gedruckten Interviews. Es soll als eine Art Chronik verstanden werden, die vom Beginn der Band bis zum Release des zweiten Albums "Origin Of Symmetry" führt. Die vier Vinyls enthalten remasterte Versionen des Debüts "Showbiz" und seines Nachfolgers "Origin Of Symmetry". Insgesamt enthält das Set 113 Songs, mehr als 40 davon bisher unveröffentlicht. Alle weiteren Infos gibt es auf der Muse-Webseite, wo es die Sammler-Edition auch zum Vorbestellen gibt.

Video: Trailer zum Boxset "Origin Of Muse"

+++ Chelsea Wolfe hat ein Video zu ihrem neuen Song "Deranged For Rock & Roll" vorgestellt. Die Doom-Folk-Musikerin veröffentlicht am kommenden Freitag ihr neues Album "Birth Of Violence". Aus dem gibt es bereits die Auskopplungen "The Mother Road", "American Darkness" und "Be All Things" zu hören.

Video: Chelsea Wolfe - "Deranged For Rock & Roll"

+++ Pixies sind in der Late Show von Stephen Colbert aufgetreten. Sie spielten dort ihren neuen Song "Catfish Kate", der am kommenden Freitag auf ihrem neuen Album "Beneath The Eyrie" erscheint. Daraus gibt es auch bereits die Single "On Graveyard Hill" zu hören. Im Oktober spielen die Pixies große Konzerte in Europa. Tickets gibt es bei Eventim.

Video: Pixies - "Catfish Kate" (live in der Late Show)

VISIONS empfiehlt:
Pixies

05.10. Berlin - Columbiahalle | ausverkauft
07.10. Köln - Palladium
09.10. Wien - Gasometer
13.10. Zürich - X-Tra
15.10. München - Tonhalle | ausverkauft
17.10. Luxemburg - Luxexpo

+++ Auch Incubus waren zu Gast bei Colbert, allerdings schon im Juni. Dort gaben sie neben "Drive" auch ihren damals noch unveröffentlichten neuen Song "Into The Summer" zum Besten. Der Mitschnitt fand allerdings erst jetzt seinen Weg auf den offiziellen Youtube-Kanal der Fernsehsendung. "Into The Summer" ist vermutlich der erste Vorgeschmack auf ein neues Album, an dem die Band schon seit längerer Zeit arbeitet.

Video: Incubus - "Into The Summer" (live in der Late Show)

+++ Noch bevor der Weihnachts-Spekulatius im Supermarkt landet - und so lange kann das nicht mehr dauern - kommt Judas Priest-Sänger Rob Halford mit der Ankündigung eines Weihnachtsalbums um die Ecke. Nach William Shatners Schlittenfahrt mit Iggy Pop und Henry Rollins im vergangenen Jahr nimmt nun also der Metal God persönlich die Zügel der Rentiere Donner und Blitz in die Hand - so heißt seine erste Eigenkomposition für "Celestial", das kurz vor Weihnachten am 18. Oktober erscheint. Mit Freunden und Familie covert er darauf ein paar Klassiker, steuert aber noch drei weitere eigene Festtagssongs bei. Halford dazu: "Metal-Maniacs, wie wir uns nennen, sind genauso bereit für die Feiertage wie jeder andere."

Video: Rob Halford - "Donner And Blitzen"

Cover & Tracklist: Rob Halford - "Celestial"

Rob Halford Celestial

01. "Celestial"
02. "Donner and Blitzen"
03. "God Rest Ye Merry Gentlemen"
04. "Away In A Manger"
05. "Morning Star"
06. "Deck The Halls"
07. "Joy To The World"
08. "O Little Town Of Bethlehem"
09. "Hark! The Herald Angels Sing"
10. "The First Noel"
11. "Good King Wenceslas"
12. "Protected By The Light"

0 Kommentare

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.