Tomahawk bestätigen neues Album

| 0

Detail Tomahawk-Gitarrist Duane Denison hat die Arbeiten an einem neuen Album bestätigt. Schlagzeuger John Stanier hatte VISIONS gegenüber schon früher von der Existenz eines "Oddfellows"-Nachfolgers erzählt.

Die All-Star-Band, die seit dem "Oddfellows"-Release 2013 aus Mike Patton (Faith No More, Mr. Bungle), Trevor Dunn (Mr. Bungle, Fantômas), Denison (The Jesus Lizard) und Stanier (Ex-Helmet, Battles) besteht, hatte zuletzt 2014 die Doppel-Single "M.E.A.T."/"Curtain Calls" veröffentlicht, seitdem aber nicht viel von sich hören lassen. 2017 hatte Patton im VISIONS-Interview verraten, dass sich bei seinem Nebenprojekt "gerade etwas bewegt".

Nun war Gitarrist Denison zu Gast in der Serie "Rig Rundown" von Premier Guitar, wo der einflussreiche Noiserock-Musiker ausführlich über sein Equipment fachsimpelt. Darin gibt es ein kleines Update: "Wir arbeiten tatsächlich an einem neuen Tomahawk-Album und ich habe einen Song [geschrieben], der vorläufig 'High Noon' heißt und auf einen Western-Vibe abzielt."

Dass dieses noch unbetitelte Album aber möglicherweise sogar bereits fertig ist und auf seine Veröffentlichung wartet, erwähnte Schlagzeuger Stanier gegenüber VISIONS im August 2019 beim britischen Arctangent Festival, auf dem wir mit ihm über seine Karriere und sein Schaffen sprachen (siehe Story in VISIONS 320). "Wahrscheinlich darf ich es noch nicht sagen", verriet er damals. "Aber [das Album] existiert." Patton sei aber noch so beschäfigt mit seinen anderen Projekten. "Also noch mehr Aufschub. Es ist irre, wie viel er macht."

Angesichts von Pattons Projekten dürfte es also noch eine Weile dauern: Gerade sind er und Dunn mit einigen einzelnen Konzerten von Mr. Bungle beschäftigt, dann dürfte bald auch ein neues Album seiner Hardcore-Supergroup Dead Cross erscheinen - vor kurzem meldeten sie sich aus dem Studio. Und dann steht auch noch eine große Tour mit Faith No More an. Tickets dafür gibt es bei Eventim.

Video: Duane Denison bei "Rig Rundown"

VISIONS empfiehlt:
Faith No More

22.06. Stuttgart - Hanns-Martin-Schleyer-Halle
23.06. Berlin - Max-Schmeling-Halle
07.07. Zürich - Halle 622

0 Kommentare

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.