Newsflash (Sziget Festival, Desert Sessions, Limp Bizkit u.a.)

| 0

Detail Neuigkeiten vom Sziget Festival, den Desert Sessions, von Limp Bizkit, The Notwist, dem Hurricane & Southside Festival, von Four Year Strong und Rolling Blackouts Coastal Fever.

+++ Das Sziget Festival hat die ersten 80 Acts für die diesjährige Ausgabe bestätigt. Unter den ersten Headlinern sind unter anderem The Strokes, Foals und Kings Of Leon. Weiter unten auf dem ersten Line-up-Flyer, aber nicht weniger spannend sind Bikini Kill, die im Rahmen ihrer Reunion-Tour auf der Donauinsel Óbudai in Budapest auftreten. Neben einer Menge HipHop, Elektro und Pop gibt es auf dem ungarischen Open Air jede Menge Post-Punk, Hardcore, Noiserock oder Indie zu sehen: Metz, Fever 333, Parquet Courts, Clutch und Amyl And The Sniffers gehören mit zur ersten Bandwelle. Das Sziget findet 2020 vom 5. bis 11. August statt. Karten gibt es im offiziellen Ticketshop des Festivals in verschiedenen Preiskategorien.

Facebook-Post: Erste Sziget-Bandwelle

Live: Sziget Festival

05.-11.08. Budapest - Obudai-Donauinsel

+++ Die Desert Sessions-Crew präsentiert ein neues Musikvideo zum Song "If You Run". Dem Jam aus dem im Oktober erschienenen "Vol. 11" steht nun ein Clip zur Seite, in dem ganz viele der mitwirkenden Protagonisten rund um Projektchef Josh Homme auftauchen. Aufgenommen wurde er in und rund um die Rancho de la Luna in Joshua Tree, Kalifornien, wo alle Ausgaben der Session-Albumreihe entstanden waren. Vor zwei Wochen war bereits ein irres Musikvideo zum Desert-Sessions-Song "Easier Said Than Done" erschienen.

Video: Desert Sessions - "If You Run"

+++ Limp Bizkit haben drei Konzerte in Deutschland angekündigt. Im August spielen die Nu-Metaller in Stuttgart, Frankfurt und München. Tickets gibt es ab sofort bei Eventim. Neuigkeiten über ein neues Album gibt es noch keine. Hin und wieder meldeten sich Limp Bizkit mit Studio-Updates. Gerüchten zufolge heißt das Album "Stampede Of The Disco Elephants", soll längst fertig und laut Frontmann Fred Durst schon seit Jahren im Internet verfügbar sein - nur, dass es bis heute keiner gefunden hat.

Live: Limp Bizkit

05.08. Stuttgart - Hanns-Martin-Schleyer-Halle
10.08. Frankfurt/Main - Jahrhunderthalle
12.08. München - Zenith

+++ The Notwist arbeiten gerade an einem neuen Album. Das verriert Sänger und Gitarrist Markus Acher im Interview mit laut.de. Sie wären gerade in einem Studio in München zugange. "Wir sind auch schon relativ weit, das Ende ist in Sicht. Im Großen und Ganzen sind wir jetzt an dem Punkt angelangt, wo wir wissen, wie alles klingen soll." Erscheinen soll das Album dann im Herbst. Zum Sound führte Acher aus: "Ich würde sagen, auf der letzten Platte waren sich die Stücke zwar auf eine Art recht ähnlich, das Soundbild hatte aber harte Schnitte, mitunter fast wie bei verschiedenen Bands. Hierin würde ich einen Unterschied festmachen, denn auf der neuen Platte ist es eher umgekehrt. Zwei bis drei Stücke haben wir so bisher noch nicht gemacht, auch vom Arrangement her. Dafür ist der Albumsound aber wieder durchgängiger. Die Stücke sind klanglich miteinander verbunden." Zuletzt war 2016 das Livealbum "Superheroes, Ghostvillains + Stuff" der Indierock-Band erschienen.

+++ Für das Hurricane und das Southside Festival stehen neue Bands fest. Neu bestätigt sind unter anderem Sum 41, Frittenbude, Fontaines D.C. und Schrottgrenze. Zuvor hatten die Zwillingsfestivals bereits Acts wie Rise Against, Bad Religion, Deichkind und Thees Uhlmann angekündigt. Das Hurricane und das Southside Festival finden vom 19. bis 21. Juni jeweils in Scheeßel und Neuhausen ob Eck statt. Tickets bekommt ihr auf den jeweiligen Webseiten hurricane.de und southside.de.

Facebook-Post: Dritte Bandwelle fürs Hurricane/Southside

VISIONS empfiehlt:
Hurricane Festival

19.-21.06. Scheeßel - Eichenring

VISIONS empfiehlt:
Southside Festival

19.-21.06. Neuhausen ob Eck - Take Off Park

+++ Four Year Strong haben den neuen Song "Learn To Love The Lie" mit einem Musikvideo veröffentlicht. Er ist ein weiterer Vorbote für das neue Album der Pop-Punks namens "Brain Pain", das am 28. Februar erscheint.

Video: Four Year Strong - "Learn To Love The Lie"

+++ Auch Rolling Blackouts Coastal Fever haben mit "Cars In Space" einen neuen Song veröffentlicht, dem ein Video zur Seite steht. Die Indieband aus Melbourne will damit einen Vorgeschmack auf den noch uangekündigten Nachfolger ihres Debüts "Hope Downs" geben. Neue Musik gab es zuletzt vor einem Jahr mit der Single "In The Capital" und dessen B-Seite "Read My Mind".

Video: Rolling Blackouts Coastal Fever - "Cars In Space"

0 Kommentare

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.