Newsflash (Billie Joe Armstrong, New Order, All Diese Gewalt u.a.)

| 0

Detail Neuigkeiten von Billie Joe Armstrong, New Order, All Diese Gewalt, Violent Soho, Vorwürfen gegen den Gründer von Holy Roar, Hinds & Chai, Machine Gun Kelly und Two Minutes To Late Night.

+++ Billie Joe Armstrong hat "Whole Wide World" von Eric Goulden alias Wreckless Eric gecovert. Unter dem Namen "No Fun Fridays" belebt der Green Day-Frontmann damit seine ursprünglich "No Fun Mondays" genannte Cover-Serie wieder, die er in der Quarantäne-Zeit gestartet hatte. Zum Song gibt es auch ein Lyric-Video.

Video: Billie Joe Armstrong - "Whole Wide World" (Wreckless-Eric-Cover)

+++ New Order streamen die neue Single "Be A Rebel". Es ist der erste neue Song der New-Wave-Größen seit ihrem bislang letzten Album "Music Complete" von 2015, dem ersten ohne Bassist und Mitgründer Peter Hook. Mit der Single-Veröffentlichung will die Band ihre Fans über ausgefallene Konzerte hinwegtrösten. Für New-Order-Verhältnisse klingt der Song entsprechend fröhlich und optimistisch.

Stream: New Order - "Be A Rebel"

+++ Max Rieger von Die Nerven hat ein neues Soloalbum unter seinem Alias All Diese Gewalt angekündigt. "Andere" ist seine erste Platte seit dem 2016 erschienenen "Welt in Klammern". Den Titelsong gibt es bereits zu hören, dazu veröffentlichte er auch ein kunstvolles Musikvideo. "Ich bin deutlich konkreter geworden und immer mehr abgeschreckt von verwaschenen Aussagen", sagt Rieger über den Entstehungsprozess des neuen Albums. "Die Vorstellung, man müsse Sprache in Musik poetisieren, finde ich nicht treffend und ich finde es nicht mehr zeitgemäß, sich abzuheben und elitär zu sein." Über sein Schaffen als Solokünstler sagt er: "Bei Die Nerven haben wir kollektive Gedanken und teilen jede Reaktion durch drei. Dort bin ich viel angriffslustiger und deutlich weniger verletzlich. Bei All Diese Gewalt entscheide ich allein, stehe aber auch allein in der Verantwortung." "Andere" erscheint am 6. November bei Glitterhouse. Die Nerven hatten kürzlich auch die Aufnahmen für ein neues Album abgeschlossen.

Video: All Diese Gewalt - "Andere"

Stream: All Diese Gewalt - "Andere"

Cover & Tracklist: All Diese Gewalt - "Andere"

01. "Halte Mich"
02. "Erfolgreiche Life"
03. "Dein"
04. "Etwas Passiert"
05. "Echokammer"
06. "Grenzen"
07. "Gift"
08. "Maske"
09. "Sich Ergeben"
10. "Blind"
11. "Andere"

+++ Violent Soho haben ein Video zu "Slow Down Sonic" veröffentlicht. Das zeigt die Australier bei einem kleinen Outback-Ausflug. Der Song stammt von ihrem aktuellen Album "Everything Is A-OK", unserer Platte des Monats im April. Schon zu "Pick It Up Again" und "Lying On The Floor" zeigten die Alternative-Rocker sympathische Clips.

Video: Violent Soho - "Slow Down Sonic"

+++ Holy-Roar-Labelchef Alex Fitzpatrick wird von zwei Frauen Vergewaltigung und Missbrauch vorgeworfen. Die beiden, die zu unterschiedlichen Zeitpunkten in einem Beziehungsverhältnis zu ihm standen, schilderten gestern auf Instagram ihre Erfahrungen mit dem Gründer des britischen Hardcore-Labels, wie ihr unten im eingebetteten Posting nachlesen könnt. Mehrere auf dem Label beheimatete Bands distanzierten sich seitdem klar von Fitzpatrick, darunter Giver, Ithaca, Svalbard und Apologies, I Have None. Sie solidarisierten sich mit den Opfern und forderten Konsequenzen, andernfalls sehen sie keine weitere Zusammenarbeit möglich. Rolo Tomassi beendeten die Zusammenarbeit sogar mit sofortiger Wirkung. Ein Statement seitens des Labels bleibt noch aus.

Instagram-Post: Vorwürfe gegen Holy-Roar-Gründer Alex Fitzpatrick

+++ Die Indie-Rockerinnen Hinds aus Madrid und die Elektropunks Chai aus Tokyo haben den gemeinsamen Song "United Girls Rock'n'Roll Club" veröffentlicht. "Der Song schreit 'Girl Power'!", kommentieren die beiden Bands in einer Pressemitteilung. Diesen Inhalt vermitteln sie in dem fröhlichen Stück auf Japanisch, Spanisch und Englisch. "United Girls Rock'n'Roll Club" erscheint am 18. September auf Seven-Inch via Heavenly. Hinds' aktuelles Album "The Prettiest Curse" ist gerade drei Monate alt. Chai veröffentlichten 2019 ihr zweites Album "Punk" und seitdem vereinzelt Singles, zuletzt "Keep On Rocking", das ihr weiter unten hören könnt.

Video: Hinds & Chai - "United Girls Rock'n'Roll Club"

Stream: Hinds & Chai - "United Girls Rock'n'Roll Club"

Video: Chai - "Keep On Rocking"

Stream: Chai - "Keep On Rocking"

+++ Machine Gun Kelly hat Details zu seinem neuen Album "Tickets To My Downfall" preisgegeben. Der Rapper wechselt mit der Platte in den Pop-Punk. Produziert wurde das Album von Blink-182-Drummer Travis Barker, der auch auf mehreren Songs mitspielt und in Musikvideos zu sehen ist. Unten seht ihr die Clips zu den Singles "Concert For Aliens", "Bloody Valentine" und "My Ex's Best Friend". Das Album erscheint am 25. September.

Video: Machine Gun Kelly - "Concert For Aliens"

Stream: Machine Gun Kelly - "Concert For Aliens"

Video: Machine Gun Kelly - "Bloody Valentine"

Stream: Machine Gun Kelly - "Bloody Valentine"

Video: Machine Gun Kelly - "My Ex's Best Friend"

Stream: Machine Gun Kelly - "My Ex's Best Friend"

Cover & Tracklist: Machine Gun Kelly - "Tickets To My Downfall"

01. "Tickets To My Downfall"
02. "Kiss Kiss"
03. "Drunk Face"
04. "Bloody Valentine"
05. "Forget Me Too" feat. Halsey
06. "All I Know" feat. Trippie Redd
07. "Lonely"
08. "WWIII"
09. "Kevin And Barracuda (Interlude)"
10. "Concert For Aliens"
11. "My Ex's Best Friend" feat. Blackbear
12. "Jawbreaker"
13. "Nothing Inside" feat. Iann Dior
14. "Banyan Tree (Interlude)"
15. "Times Of My Life"

+++ "Call your girlfriend, the boys are back in town!" - Die Crew von Two Minutes To Late Night und Freunde haben wieder ein super Cover rausgehauen: Diesmal nehmen sie sich "Ever Again" von der schwedischen Pop-Musikerin Robyn vor und machen daraus mit Royal Thunder-Frontfrau Mlny Parsonz am Mikro, Mastodons Troy Sanders, Nate Garrett von Spirit Adrift, Ben Koller von Converge und Moderator Gwarsenio Hall eine Interpretation im Thin Lizzy-Style. Es ist ihr bereits 21. Coversong, der in Quarantäne entstanden ist. Darunter waren zuletzt ein All-Star-Cover von Rushs "Anthem" und ihre Interpretation des Misfits-Songs "Earth AD" mit Prominenz aus der E Street Band.

Video: Royal Thunder + Mastodon + Spirit Adrift covern "Ever Again"

0 Kommentare

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.