Vormerken! - Unsere aktuellen Neuentdeckungen

| 0

Detail Jeden Dienstag stellen wir euch spannende neue Bands vor, die ihr auf dem Schirm haben solltet. Dieses Mal sind es Couch Slut, Claud und Carpool Tunnel.

Couch Slut

Couch Slut

Heimatstadt: New York
Genre: Noiserock, Hardcore
Für Fans von: Oathbreaker, Ithaca, Fucked & Bound

Bereits im Oktober 2014 machten Couch Slut eine deutliche Ansage in Form ihrer Debüt-EP "My Life As A Woman". Hinter dem Comic-Cover mit einem Facial-Cumshot gibt es schmerzhaft-feministischen, noisigen Hardcore-Wahnsinn mit Titeln wie "Rape Kit" und "Split Urethra Castle". Die Songs spielten sich noch im Vier- und Fünf-Minuten-Bereich ab. Sechs Jahre später haben sich Couch Slut etwas entschlackt, prügeln sich auf ihrem ersten Album "Take A Chance On Rock'n'Roll" durch grantige Zweiminüter. Sängerin Megan O(sztrosits) ist die keifende Furie im Zentrum des Orkans. Noch immer adressiert sie "The Stupid Man", fühlt sich jedoch "Topless And Bottomless" und wie "I'm 14". Es ist keine leichte Kost, aber eine, bei der gerade Männer gut zuhören sollten.

Facebook | Bandcamp

Stream: Couch Slut - "Take A Chance At Rock'n'Roll"

Stream: Couch Slut - "My Life As A Woman"


Claud

Claud

Heimat: Brooklyn, New York
Genre: Indie-Pop
Für Fans von: Julien Baker, Snail Mail, Soccer Mommy

Claud Mintz (21) gehört zu diesen Künstler:innen, die sich das Internet zunutze machen und es peu à peu mit Songs und Videos fluten. Claud macht das seit August 2018. Da erschien die "Toast"-EP, der diverse Kleinformate folgen. Am 12. Februar wird es von Claud endlich ein ganzes Album namens "Super Monster" geben, das erste, das auf Phoebe Bridgers' kürzlich gegründetem Label Saddest Factory erscheint. Aufgenommen wurde es in den Electric Lady Studios mit einem großen Netzwerk enger Freund:innen und Mitarbeiter:innen.

Bandcamp | Facebook

Stream: Claud - "Soft Spot"

Video: Claud - "Gold"

Video: Claud - "Wish You Were Gay"

Video: Claud - "Just To Forget"

Video: Claud - "Never Meant To Call"

Video: Claud - "Onetwothree"

Video: Claud - "Sideline Star"


Carpool Tunnel

Carpool Tunnel

Heimatstadt: San Francisco, Kalifornien
Genre: Indierock, Surf-Rock
Für Fans von: French Kicks, Polish Club, Elvis Costello

Über eine App namens Vampr, quasi Tinder für Musiker, haben sich Carpool Tunnel 2017 kennengelernt. Bassist Spencer Layne kam kurz später dazu und die Band war vollständig, um sogleich mit "Shining" und "Afterlight" erste Songs zu veröffentlichen. Im Frühjahr 2021 wollen die Kalifornier dann endlich ihr Debütalbum via Pure Noise veröffentlichen. Einen ersten Song haben sie mit "Empty Faces" davon kürzlich mit einem schönen Video vorgestellt. Es ist pop-punkiger Indierock mit einem leichten Doo-Wop- und Surf-Vibe. Und es ist der bisher vielleicht originellste, ausgeklügelste Song von Carpool Tunnel. Das lässt auf ein tolles erstes Album hoffen.

Facebook | Bandcamp

Video: Carpool Tunnel - "Empty Faces"

Video: "Meet San Francisco-based indie rock band Carpool Tunnel"

Stream: Carpool Tunnel - "Sunset"

Stream: Carpool Tunnel - "Drought"

Stream: Carpool Tunnel - "Impressions"

0 Kommentare

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.