VISIONS Premiere: Colorwave stellen neuen Song "Thirst" vor

| 0

Detail Das deutsche Posthardcore/Alternative-Trio Colorwave stellt den zweiten Song seiner Single-Trilogie per Stream vor.

Erst Anfang des Monats priesen wir euch Colorwave an als eine der fünf Bands an, die ihr für 2021 im Auge behalten solltet. Jetzt legt das aus Deutschland stammende, aber in London beheimatete Trio nach.

Die neue Single "Thirst" wurde co-produziert von Heisskalt-Sänger Mathias Bloech, live eingespielt und aufgenommen im Sommer 2020. Darauf klingt die Band rauer, druckvoller und rasanter als auf ihren ersten DIY-Platten, irgendwo zwischen Alternative Rock und Posthardcore, zwischen Press Club und Marmozets.

"Thirst", so formuliert es die Band, "beschäftigt sich mit einem tiefen, primären Verlangen danach, sich lebendig zu fühlen, der Lust darauf, sich einem Gefühl gänzlich hinzugeben."

"Mittlerweile ist uns allen schmerzlich deutlich, wie sehr wir die dreckigen Underground Clubs vermissen, in denen man sich der gemeinsamen Liebe zur Musik hingeben und die Welt um sich herum für einen Moment einfach mal vergessen kann."

"Ich hab mal wieder Bock auf dieses Depri-Disco Gefühl: allein und doch gemeinsam tanzen im trüben Licht, von der Bühne dröhnt ein geiler Song und der Schweiß tropft von der Decke", so Sängerin Eva-Gina Berkel. "Für mich und so viele andere ist das ein befreiendes Ritual."

Nach der ersten Single "Pressure" ist "Thirst" das zweite Stück der Trilogie. Mehr wird also demnächst folgen. Zu hören ist das Stück jetzt bei uns und auf allen Streaming-Plattformen.

Stream: Colorwave - "Thirst"

0 Kommentare

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.