Newsflash (Julien Baker, Psychedelic Porn Crumpets, Marilyn Manson u.a.)

| 0

Detail Neuigkeiten von Julien Baker, Psychedelic Porn Crumpets, Marilyn Manson, Fleet Foxes, The Armed, Black Country, New Road, Sincere Engineer und Kind Kaputt.

+++ Julien Baker hat mit "Favor" noch einen Auszug aus ihrem kommenden Album "Little Oblivions" geteilt. Das besondere: Zu hören sind ihre Kolleginnen Phoebe Bridgers und Lucy Dacus, mit denen sie gemeinsam das Trio Boygenius bildet. Zusammen brachten sie 2018 eine gemeinsame gleichnamige EP heraus. "I used to think about myself, like I was a talented liar/ Turns out that all my friends were trying to do me a favor", singt Baker in "Favor", während Dacus und Bridgers die Harmonien beisteuern. Das neue Album erscheint am 26. Februar. Es ist die erste Platte, die Baker mit einer vollständigen Band aufgenommen hat. Wie das klingt, das zeigten vorab bereits die Singles "Faith Healer" und "Hardline".

Stream: Julien Baker - "Favor"

+++ Die Psychedelic Porn Crumpets schließen mit "Pukebox" ihre Claymation-Video-Trilogie ab. Sie begann mit dem Clip zu "Mr. Prism", einem brutalen "Alice im Wunderland"-Trip durch eine Süßigkeitenwelt, wurde mit "Tally-Ho" zur trippigen Space Opera und schließt nun mit einer Begegnung beider Elemente ab. Das große Finale ist ein letzter Vorgeschmack auf "Shyga! The Sunlight Mound", das neue Album der australischen Psychrocker, das morgen erscheint und zu unseren Schönheiten der aktuellen VISIONS-Ausgabe gehört.

Video: Psychedelic Porn Crumpets - "Pukebox"

+++ Weitere Entwicklungen im Fall Marilyn Manson: Nach den Missbrauchsvorwürfen gegen den Schockrocker, die er zwar entschieden zurückwies, ihn aber Label, Management und weitere Auftritte kosteten, fühlte sich nun auch Trent Reznor von Nine Inch Nails zu einem Statement veranlasst. Die beiden waren in den 90ern befreundet und hatten zusammengearbeitet, sich aber später heftig zerstritten. Gegenüber Pitchfork machte Reznor erneut deutlich, dass eine in Mansons 1998er Autobiografie "The Long Hard Road Out of Hell" veröffentlichte Geschichte darüber, wie Manson und Reznor eine betrunkene Frau sexuell belästigen, "komplett fabriziert" sei. Bis heute sei er darüber wütend. Währenddessen meldete sich auch Burlesque-Künstlerin Dita Von Teese zu Wort, die von 2005 bis 2007 mit Manson verheiratet war. "Bitte versteht, dass die veröffentlichten Details [über seine Beziehung mit Evan Rachel Wood] nicht mit meinen persönlichen Erfahrungen während unserer sieben Jahre als Paar übereinstimmen. Wenn das so wäre, hätte ich ihn nicht im Dezember 2005 geheiratet. Ich habe ihn zwölf Monate später wegen Untreue und Drogenmissbrauch verlassen." Sie wünschte den Opfern viel Kraft und werde sich nicht weiter zum Thema äußern. Außerdem berichtete das Boulevardblatt TMZ inzwischen darüber, dass die Polizei Mansons Villa in Los Angeles aufsuchte, nachdem jemand aus seinem persönlichen Umfeld um einen sogenannten "wellness check" gebeten hatte, weil Manson sich nicht erreichen ließ und die Person befürchtete, er habe sich möglicherweise etwas angetan. Manson habe sein Haus dafür nicht verlassen wollen, ein Sprecher ließ jedoch wissen, dass alles in Ordnung sei.

Instagram-Post: Statement von Dita Von Teese

+++ Fleet Foxes veröffentlichen morgen das Album "Shore" erstmals physisch. Die Platte erschien digital ganz überraschend am Dienstag, den 22. September um Punkt 15.31 Uhr - pünktlich zur herbstlichen Tag-und-Nacht-Gleiche, auch Äquinoktium genannt. Dazu gab es einen Super-16-Millimeter-Film von Regisseurin Kersti Jan Werdal zu sehen. Zur Feier des physischen Album-Releases verlosen wir "Shore" auf CD. Alle Infos findet ihr in unserer Verlosungsrubrik.

+++ The Armed haben das neue Album "Ultrapop" angekündigt und mit "All Futures" einen ersten Eindruck davon vermittelt. Das achtköpfige Ensemble lässt sich hier kaum auf ein Genre festnageln - und will das auch ganz bewusst vermeiden: "Das Konzept des 'Subgenres' ist fast schon die Antithese zur Lebhaftigkeit von Kunst geworden - die selbst eine Fetischisierung von Erwartungen ist. 'Ultrapop' will auf ernste Art und Weise eine völlig neue Hörerfahrung schaffen. Es ist eine offene Rebellion gegen die Erwartungskultur bei 'harter' Musik. Es ist ein freudiger, geschlechtsloser, post-nihilistischer, anti-punkiger, messerscharfer Versuch eine Hörerfahrung zu schaffen, die intensiver nicht sein könnte. Es ist das heftigste, schönste und hässlichste, was wir machen konnten." The Armed bekommen auf dem Album Unterstützung von Mark Lanegan, Queens Of The Stone Age-Gitarrist Troy Van Leeuwen und Converge-Schlagzeuger Ben Koller. Converge-Gitarrist Kurt Ballou hat die Platte produziert. "Ultrapop" erscheint am 16. April bei Sargent House. The Armed hatten 2019 auf amüsante Art auf sich aufmerksam gemacht, als sie einen Song namens "Ft. Frank Turner" veröffentlichten, von dem Frank Turner aber gar nichts wusste - und dessen Cover-Artwork einen anderen Frank zeigte, nämlich Frank Carter.

Video: The Armed - "All Futures"

Stream: The Armed - "All Futures"

Cover & Tracklist: The Armed - "Ultrapop"

01. "Ultrapop"
02. "All Futures"
03. "Masunaga Vapors"
04. "A Life So Wonderful"
05. "An Iteration"
06. "Big Shell"
07. "Average Death"
08. "Faith In Medication"
09. "Where Man Knows Want"
10. "Real Folk Blues"
11. "Bad Selection"
12. "The Music Becomes A Skull" (feat. Mark Lanegan)

+++ Black Country, New Road haben eine Livestream-Show angekündigt. Die Indie-Newcomer veröffentlichen morgen ihr Debütalbum "For The First Time" und wollen am Tag darauf ein 40-minütiges "Improv-Set" senden, das sie in London aufgezeichnet haben. Es wird am Samstag, den 6. Februar um 21 Uhr bei Bandcamp ausgestrahlt, Tickets kosten knapp fünf Euro. Ein Video zur letzten Singleauskopplung "Track X" findet ihr weiter unten.

Tweet: Black Country, New Road kündigen Livestream an

Video: Black Country, New Road - "Track X"

+++ Sincere Engineer haben den neuen Song "Tourniquet" mit einem Musikvideo geteilt. Die Folkpunk-Band von Singer/Songwriterin Deanna Belos hatte im vergangenen Jahr einen Plattenvertrag bei Hopeless unterschrieben und die Single "Trust Me" veröffentlicht, die ihr ebenfalls weiter unten findet. Informationen zu einem möglichen Nachfolger des Debütalbums "Rhombithian" gibt es aber noch keine.

Video: Sincere Engineer - "Tourniquet"

Stream: Sincere Engineer - "Tourniquet"

Video: Sincere Engineer - "Trust Me"

Stream: Sincere Engineer - "Trust Me"

+++ Kind Kaputt haben die neue Single "Bleiben" veröffentlicht. Die Post-Hardcore-Band holte sich dafür sowohl bei der Produktion als auch für Extra-Gesang Unterstützung von Heisskalt-Frontmann Mathias Bloech. "Bleiben" ist die zweite neue Single seit der Veröffentlichung ihres Debüts "Zerfall" im Jahr 2019. Schon der im November erschienene Song "Gründe" machte deutlich, dass das Quartett inzwischen auch im Indie Inspiration findet. Außergewöhnlich ist auch, dass die Band zwar nur aus drei Instrumentalisten besteht, sie ihren Videographen Fabian Simon aber ausdrücklich als viertes Bandmitglied verstehen.

Video: Kind Kaputt - "Bleiben" (feat. Mathias Bloech)

Stream: Kind Kaputt - "Bleiben" (feat. Mathias Bloech)

0 Kommentare

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.