Daft Punk lösen sich auf

| 1

Detail Schluss nach 28 Jahren: Die französischen French-House-Musiker Daft Punk haben ihr Projekt aufgelöst. Ein Videoclip setzte das Ende des Duos kunstvoll in Szene.

Im schlicht und treffend "Epilogue" betitelten Video wandern Thomas Bangalter und Guy-Manuel de Homem-Christo in ihren charakteristischen Roboterhelmen durch eine Wüste. Als einer von beiden immer langsamer wird und stehen bleibt, kehrt der andere zu ihm zurück. Nach langem Blickkontakt wendet der müde Roboter dem Kollegen den Rücken zu, an dem letzterer einen Selbstzerstörungsmodus aktiviert, den einstigen Partner in einer effektvollen Explosion verabschiedet - und nach einer Texttafel mit dem Inhalt "1993-2021" allein zum Daft Punk-Track "Touch" in den Sonnenuntergang wandert.

Gegenüber Pitchfork bestätigte Daft Punks langjährige Publizistin Kathryn Frazier die Trennung der stilprägenden Band mittlerweile, nannte allerdings keine Gründe für die Auflösung.

In den sozialen Medien feierten zahlreiche Personen aus der Musikwelt Daft Punk als Visionäre. "Danke, Daft Punk. Von nun an müssen wir wohl alleine klarkommen", schrieb etwa der populäre Radio-DJ Zane Lowe. zahlreiche Fans teilten zudem Aufnahmen von den letzten Live-Auftritten der Band.

Bangalter und de Homem-Christo hatten sich Ende der 80er Jahre noch zu Schulzeiten kennengelernt und die Indieband Darlin' gegründet (Gitarrist Laurent Brancowitz spielt heute bei den Indiepoppern Phoenix). Nach deren Ende gründeten sie 1993 Daft Punk, bereits ihr Debütalbum "Homework" mit den Hit-Singles "Around The World" und "Da Funk" etablierte das Duo als Heilsbringer einer neuen Dance Music. Mit dem Nachfolger "Discovery" (2001) und dem ausgekoppelten "One More Time" wurden beiden endgültig zu Superstars der elektronischen Musik.

Nachdem die Band 2010 den Score zum Film "Tron: Legacy" angefertigt hatte, gelang ihr mit dem Album "Random Access Memories" und dem allgegenwärtigen "Get Lucky" 2013 nochmal ein riesiger Erfolg.

Video: Daft Punk - "Epilogue"

Social-Media-Posts: Die Musikwelt würdigt Daft Punk

Kommentare (1) | » schreiben

-pmh-,

https://dietagespresse.com/nach-trennung-daft-punk-nehmen-erstmals-ihre-helme-ab/?fbclid=IwAR1-Bv0AVEB7qyuZUxKjbUBNRAL2G3TYB9aXz3YmdV1nx5wNuhNXxFz-DL4


https://www.facebook.com/Musikerwitze/photos/a.339936492831055/1928758100615545/

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.