Dave Grohl kündigt Autobiografie "The Storyteller" an

| 0

Detail Dave Grohl hat die neue Autobiografie "The Storyteller" angekündigt. Darin erzählt der Foo-Fighters-Chef Anekdoten aus seiner mehrere Dekaden währenden Rock-Karriere - inspiriert von einem früheren Projekt.

Ende März 2020 hatte Dave Grohl zu Beginn der Coronavirus-Pandemie den Instagram-Account "Dave's True Stories" ins Leben gerufen und damit eine längere Social-Media-Pause beendet. Seitdem erschienen in dem Kanal neun Zeitvertreib-Posts, in denen Grohl in seine Vergangenheit (als Musiker) eintauchte und kurze Geschichten im Zusammenhang mit David Bowie, Prince, aber auch seinem Vater aufschrieb.

Wer schon ungeduldig auf mehr Erzählung aus dem Grohl-Gedächtnis wartete, bekommt nun eine klare Perspektive: Am 5. Oktober 2021 wird der Foo Fighters-Chef mit "The Storyteller - Tales Of Life And Music" via Dey Street Books eine Autobiografie herausbringen, die dem gleichen Rockmusiker-Geschichten-Konzept folgt wie der Instagram-Kanal. Fans können das englischsprachige Original bereits vorbestellen, wann eine deutschsprachige Ausgabe erhältlich sein soll, ist noch unklar.

In einem begleitenden Video liest Grohl selbst die neuste Episode seines Instagram-Kanals, die gleichzeitig als Buch-Ankündigung und Erklärung fungiert, warum der autobiografische Kurzgeschichten-Band überhaupt entstanden ist: Schon als Kind habe er seine Gedanken auf einen Kassettenrekorder aufgenommen und sich selbst vorgespielt, um sie besser zu verstehen; später habe er Tagebuch geschrieben und schließlich seine Gedanken und Gefühle in Songs gegossen - frei nach dem Motto: "Nichts löschen, immer alles aufzeichnen." So ist er im Foto zu diesem Beitrag, das aus "Sonic Highway"-Zeiten stammt, schon mit Kladde und Stift zu sehen. Das habe nun dazu geführt, dass er noch einmal als Autor in seine eigene Geschichte eingetaucht sei. "Eine Sache bestimmt alles, was ich tue: Storytelling", so Grohl in einem Statement. "Egal, ob in Form von Songs, Filmdokus oder schriftlich, ich habe mich immer veranlasst gefühlt, Dinge aus meinem Leben zu erzählen." Die positiven Reaktionen auf die Instagram-Geschichten hätten ihn ermutigt, sich erneut ins Schreiben zu vertiefen.

Fans dürfen sich demnach mit Grohl noch einmal auf dessen Lebensweg begeben, ihm beim Aufwachsen in den Vororten von Washington, D.C. begleiten, dem 18-jährigen Grohl mit Scream auf Tour folgen und sich auf Anekdoten rund um musikalische Größen wie Nirvana, Foo Fighters, David Bowie, Joan Jett, Iggy Pop, Paul McCartney, Tom Petty, AC/DC und viele mehr freuen.

Nicht nur Grohl selbst schwelgt derzeit in Erinnerungen: Zusammen mit seiner Mutter Virginia, die 2017 mit "From Cradle To Stage: Stories From The Mothers Who Rocked And Raised Rock Stars" eigene Erinnerungen veröffentlichte, ist er an einer Serie beteiligt, die auf ihrem Buch basiert.

Video: Dave Grohl - "The Storyteller"

Instagram-Post: Dave Grohl kündigt "The Storyteller" an

0 Kommentare

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.