NOFX canceln Festivalshow wegen Amoklauf-Kontroverse

| 0

Detail Die Punkrock-Veteranen NOFX haben ihren Headliner-Auftritt beim diesjährigen Punk Rock Bowling in Las Vegas abgesagt. Die Band hatte sich bei ihrem Auftritt auf dem Festival 2018 unsensibel über einen im Vorjahr geschehenen Amoklauf in der Stadt geäußert und wolle wegen anhaltender Kritik nun aussetzen, um die Stimmung nicht weiter anzufachen.

Ende Mai 2018 hatten NOFX auf der Bühne des Punk Rock Bowling & Music Festival in Las Vegas geschmacklose Scherze über einen Schusswaffen-Anschlag in der Stadt gemacht, bei dem am Oktober 2017 58 Menschen von einem Heckenschützen ermordet und Hunderte verletzt worden waren. "Ich schätze, du fängst in Las Vegas nur eine Kugel wenn du in einer Country-Band bist", hatte sich Gitarrist Eric Melvin mokiert, "Wenigstens waren es Country- und keine Punkrock-Fans", hatte Frontmann Fat Mike damals nachgelegt. Die Band hatte sich kurz darauf reumütig entschuldigt, sich später aber auch über einen "Bann" der Band geklagt, nachdem zahlreiche US-Venues die kommenden Konzerte der Punkrocker abgesagt hatten.

Offenbar wirkt diese wenig rühmliche Episode der Band immer noch nach: NOFX haben nun ihren Headliner-Slot beim für Ende September 2021 angesetzten 22. Punk Rock Bowling abgesagt und das in einem Statement auf der Festival-Webseite mit den Vorfällen von 2018 begründet. "Ich hatte mich wirklich drauf gefreut, dieses Jahr dort aufzutreten... aber leider werden wir das nicht tun", schrieb Fat Mike, nachdem er erläutert hatte, welche große persönliche Bedeutung das Festival für ihn habe. "NOFX hatten diese Woche ein Meeting und wir haben entschieden, dass wir nicht auftreten sollten, aus Respekt vor noch nicht verheilten Wunden. Es gab viele Hassnachrichten und Drohungen, weil wir im Line-up standen, daher fühlt es sich einfach falsch an [aufzutreten]. Wir wissen, dass wir miese Sachen gesagt haben, die das ausgelöst haben, daher verstehen wir das. Sorry an alle, die uns gern gesehen hätten. Das muss dann in einer anderen Stadt passieren. Hoffentlich können wir euch alle in las Vegas wiedersehen, wenn die Zeit dafür gekommen ist." Als Ersatz für NOFX rücken nun die Descendents nach, Fat Mike begrüßte es ausdrücklich, von einer "besseren Band" ersetzt zu werden.

NOFX hatten Ende Februar ihre neue Studioplatte "Single Album" veröffentlicht. Trotzdem nimmt die Band seit Mitte März bereits den Nachfolger im Studio auf.

0 Kommentare

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.