Rise Against veröffentlichen weitere Akustik-Version von "Nowhere Generation"

| 0

Detail "Fourth time's a charm": Rise Against teilen eine vierte Version von "Nowhere Generation". Auf der Leadsingle des gleichnamigen Albums ist jetzt Sängerin Meg Myers zu hören.

Anfang Juni veröffentlichten Rise Against ihr neuntes Studioalbum "Nowhere Generation". Der gleichnamige Titelsong der Platte avancierte seitdem insbesondere in den USA und Kanada zum größten Hit seit der "The Black Market"-Single "I Don't Want To Be Here Anymore".

Die Punkrock-Band aus Chicago hat seitdem neue Versionen von "Nowhere Generation" geteilt: eine Liveversion sowie "Nowhere Generation (Ghost Note Symphonies)", auf dem Rise Against in Anlehnung an das Album "The Ghost Note Symphonies, Vol. 1" akustisch zu Werke gingen. Letzterer inspirierte nun auch eine zweite Akustikversion.

"Als wir die Akustikversion von 'Nowhere Generation' veröffentlicht haben, haben wir festgestellt, dass eine Menge Leute eine Verbindung zu ihr hatten", kommentiert Frontmann Tim McIlrath. "Wir haben viele einzigartige und schöne Stimmen gehört und wir wussten, dass wir eine zusätzliche schöne und einzigartige Stimme zu diesem Song hinzufügen mussten."

Diese Stimme gehört der Sängerin und Multiinstrumentalistin Meg Myers, die sich stilistisch sonst zwischen Alternative Rock, Disco und Synth-Pop bewegt. "Ich habe eine sofortige Verbindung zu dem Song gespürt", so Myers. "In dem Song steckt eine Kraft und Ursprünglichkeit, die heilt und vereint. Es ist die Stimme einer jüngeren Generation, die sich nicht gehört fühlt. Ich denke, es ist so wichtig für unsere bewusste Weiterentwicklung und für die Gesellschaft, dass wir uns umsehen und uns fragen 'wer sind wir, was tun wir hier wo gehen wir hin und warum?'"

"Nowhere Generation" war am 4. Juni über Loma Vista erschienen. Im Oktober folgt die auf dem Album basierende Graphic Novel "Rise Against Presents: Nowhere Generation".

Video: Rise Against - "Nowhere Generation" feat. Meg Myers (Acoustic)

Stream: Rise Against - "Nowhere Generation" feat. Meg Myers (Acoustic)

0 Kommentare

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.