VISIONS Premiere: Alternative-Rocker Springbok Nude Girls teilen Video zu "Emerging Submarines"

| 0

Detail Mit dem ideenreichen "Emerging Submarines" läuten die Südafrikaner Springbok Nude Girls die "Partypocalypse" ihres kommenden Albums ein.

Manche Bandnamen sind so bezeichnend, dass man schon gleich erahnen kann, was einen erwartet. Springbok Nude Girls sind so ein Fall, denn das Quintett steht seit über 20 Jahren für peitschenden, ideenreichen Alternative Rock südafrikanischer Machart, der weder vor Metal-Riffs noch Ska-Trompeten halt macht.

Das abwechslungsreiche "Emerging Submarines" beginnt mit lupenreinem System Of A Down-Riffing und springt über melodischen Stonerrock zu sphärischen Gitarrensoli, von Synthflächen bis zur Trompete im Stil der Alternative-Kollegen Cake. Dabei ist der Song ein harmonisches Ganzes, welches ungleich spannender ist, als der vorangegangene Pop-Rock von "Flashlight". Die Chancen stehen also gut, dass mit dem neuen Album "Partypocalypse" der Eklektizismus früherer Tage zurückkehrt.

Inhaltlich zeigt sich die Band aus Stellenbosch bei Kapstadt ähnlich einfallsreich bis seltsam. "The ants are my friends, highly trained mole men, we are independent (call a referendum)/ Got to go deeper, sleeper cells awake them, the equinox (get them to the voting box)" heißt es im hypnotischen ersten Vers.

Das psychedelische und nicht gerade Epilepsie-freundliche Musikvideo, das eine Performance der Band mit Tieraufnahmen von Quallen bis Schlangen montiert, entstand unter der Ägide des hauptsächlich für seine Skulpturen bekannten Künstlers Lionel Smit. "Einen Tag in Lionel Smits Studio zu verbringen, war aufregend", kommentiert Schlagzeuger Francois Kruger. "Wir haben die Songs ein paar mal gespielt und sie hatten schnell die Aufnahmen, die sie wollten." Frontmann Arno Carstens pflichtet bei: "Ich finde, das Video gibt einen Einblick darin, wie es sich anfühlt, den Song zu spielen."

"Partypocalypse" erscheint am 3. September über Mongrel.

Video: Springbok Nude Girls - "Emerging Submarines"

Cover: Springbok Nude Girls - "Partypocalypse"

0 Kommentare

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.