Newsflash (The Flaming Lips, Eldovar, Radiohead u.a.)

| 0

Detail Neuigkeiten von The Flaming Lips, Eldovar, Radiohead, Architects, Musa Dagh und einem Kinderbuch von Nick Cave.

+++ Die Flaming Lips haben den zweiten Song ihres Nick-Cave-Coveralbums geteilt. Das Album entstand in Zusammenarbeit mit ihrem Fan Nell Smith während des Lockdowns. Bereits Anfang September hatte das ungewöhnliche Gespann das Album "Where The Viaduct Looms" mit der ersten Single "Girl In Amber" angekündigt. Nun folgt mit dem "The Good Son"-Klassiker "Ship Song" die zweite Vorabveröffentlichung. Nell Smith war den Flaming Lips um als mehrfache Konzertbesucherin aufgefallen. "Es ist immer toll, begeisterte, junge kreative Menschen zu treffen", so die Band. "Bei Nell konnten wir sehen, dass sie auf einer Reise ist, und wir dachten, es würde Spaß machen, sie für eine Weile zu begleiten und zu sehen, ob wir etwas auf die Beine stellen können". "When The Viaduct Looms" erscheint am 26. November über Bella Union und kann bereits digital vorbestellt werden.

Video: Nell & The Flaming Lips - "The Ship Song" by Nick Cave

+++ Elder und Kadavar haben die zweite Single ihres kommenden gemeinsamen Albums "Eldovar: A Story Of Darkness & Light" geteilt. Unter dem Namen Eldovar hatten Teile der beiden Bands die Veröffentlichung mit der ersten Single "From Deep Within" angekündigt, nun folgt "El Matador". Daran ist zudem Swans-Frontmann Kristof Hahn beteiligt gewesen. Kadavar hatten erst im Oktober ihr aktuelles Album "The Isolation Tapes" aus dem Lockdown veröffentlicht, das aktuelle Elder-Album "Omens" war im April 2020 erschienen und Platte des Monats in VISIONS 326. "Eldovar: A Story Of Darkness & Light" erscheint am 3. Dezember und kann vorbestellt werden.

Video: Eldovar - "El Matador"

Stream: Eldovar - "El Matador"

+++ Radiohead haben ihre Ausstellung "Kid A Mnesia" ins Digitale geholt. Die ursprünglich geplante analoge Reihe musste aus Pandemiegründen abgesagt werden. Nun wird das auf den Kopf gestellte Universum mit Originalgrafiken von Thom Yorke ab dem 18. November als kostenloser Download für die Playstation 5 und den PC verfügbar sein. Yorke hat dafür mit Stanley Donwood, dem Sounddesigner Nigel Goodrich und dem Video- und Computerkünstler Sean Evans zusammengearbeitet. Alle Inhalte sind sind dem Artwork den Aufnahmen der Radiohead-Alben "Kid A" und "Amnesiac" nachempfunden. Zusätzlich ist ein Triple-Album zum 21. Geburtstag der Alben erschienen.

Trailer: Radiohead veröffentlichen digitale Ausstellung

+++ Die Architects haben ein Streaming-Konzert angekündigt. Am 11. Dezember will die Metalcore-Band aus Brighton eine Show aus den legendären Abbey Road Studios in London streamen. Danach soll die Show für 48 Stunden sichtbar bleiben. Unterstützung holt sich die Band um Frontmann Sam Carter dabei vom Parallax Orchester um die Songs noch epischer klingen zu lassen. Im kommenden Februar veröffentlichen die Architects zudem mit "Live At The Royal Albert Hall" ein Livealbum ihres ersten Livestreams während der Pandemie. Das aktuelle Album "For Those That Wish To Exist" war im Februar 2021 erschienen. Zudem kommt die Band im Mai 2022 für ingesamt sieben Konzerte nach Deutschland, Tickets gibt es bei Eventim . Tickets für den Stream aus den Abbey Road Studios gibt es bei Veeps.

Trailer: Architects kündigen Livestream an

Live: Architects (2022)

11.05. Leipzig - Haus Auensee
12.05. Berlin - Verti Music Hall
14.05. Düsseldorf - Mitsubishi Electric Halle
16.05. Hamburg - Sporthalle
17.05. Ludwigsburg - MHP Arena
19.05. München - Zenith
20.05. Frankfurt/Main - Jahrhunderthalle

+++ Die Supergroup Musa Dagh hat ihre neue Single samt Video geteilt. Die Band bestehend aus Aren Emirze (Harmful), Aydo Abay (ex-Blackmail), Thomas Götz (Beatsteaks) und Produzent Moses Schneider hatte bereits die Songs "Halo" und "Kool Aid" vorgestellt - mit "Plural Me" folgt nun die dritte Vorabveröffentlichung. Der Song ist soll dabei "der melancholische Insel-Song" auf dem kommenden Debütalbum sein. Im Video sind zudem die Schauspieler:innen Lisa-Katrina Mayer und Sara Emire zu sehen. Das selbstbetitelte Debütalbum erscheint am 26. November über Hayk Records/Cargo und kann bereits vorbestellt werden.

Stream: Musa Dagh - "Plural Me"

Video: Musa Dagh - "Plural Me"

+++ Nick Cave hat die Veröffentlichung eines Kinderbuches angekündigt. "The Little Thing" hatte er ursprünglich für die junge Tochter der Nachbarn geschrieben. Nun wird die Geschichte auch für den Rest der Welt veröffentlicht. Cave selbst sagt zu seinem Buch, dass es die Geschichte "eines kleinen Dinges erzählt, dass große Abenteuer erlebt und die wahre Natur seiner Identität entdeckt". Zusätzlich hat Cave das Buch mit eigenen Bildern und Zeichnungen illustriert. "The Little Thing" erscheint am 15. November und kann über den eigenen Shop vorbestellt werden. Nick Cave hatte zuletzt mit den Bad Seeds eine zweite Sammlung von B-Seiten und Raritäten veröffentlicht.

Tweet: Nick Cave hat ein Kinderbuch geschrieben

0 Kommentare

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.