Muse präsentieren neuen Song "Will Of The People" mit dystopischem Video

| 0

Detail Die Alternative-Granden Muse haben den Titelsong ihres kommenden Albums "Will Of The People" veröffentlicht. Der bringt Überwachungsstaat-Dystopie und Glamrock-Referenzen zusammen, auch per Video.

"Will Of The People" kommt als stampfender, Synthie-starrender Alternative-Rocker mit starkem 70s-Glam-Einschlag daher (und die Titelzeile "The Will Of The People" wird ähnlich dargeboten, wie die von Marilyn Mansons Hit "The Beautiful People"). Das bedeutet einen erheblichen Kontrast zum Text: Muse-Frontmann Matt Bellamy singt fast fröhlich und beschwingt davon, wie sich eine Volksgruppe revolutionär gegen ihre autoritären Herrscher auflehnt und diese hinwegfegt. "We need a transformation/ One we all can see/ We need a revolution/ So long as we stay free" heißt es da etwa, und: "With every second our anger increases/ We're gonna smash this nation to pieces."

Das Video dazu zeigt in einer Mischung aus rotglühender "Mad Max"-Zukunft und "Blade Runner" eine dystopische Überwachungsgesellschaft, in der Parkour-artig über die Häuser-Dächer springende Untergrundkämpfer beginnen, die Monumente des Staates niederzureißen. Bellamy war in einem möglicherweise sarkastisch zu verstehendem Kommentar überdeutlich darum bemüht, dass niemand diese Geschichte auf reale Ereignisse bezieht: "'Will Of The People' ist eine fiktionale Geschichte, die in einem fiktionalen Metaverse auf einem fiktionalen Planeten angesiedelt ist, der von einem fiktionalen autoritären Staat beherrscht wird, den ein fiktionaler Algorithmus anführt, der von einem fiktionalen Rechenzentrum betrieben wird, das eine fiktionale Bank leitet, die eine fiktionale Währung herausgibt, mit der eine fiktionale Bevölkerung kontrolliert wird, die in einer fiktionalen Stadt lebt, in der es ein fiktionales Apartment gibt, wo ein fiktionaler Mann eines Tages aufgewacht ist und gesagt hat: 'Scheiß auf all das hier.'"

"Will Of The People" wird auch auf dem gleichnamigen neuem Muse-Album zu hören sein, das am 26. August bei Warner erscheint. Zuvor waren daraus schon die Songs "Won't Stand Down" und "Compliance" zu hören und sehen gewesen. Wer die Platte im größtmöglichen Paket kaufen möchte, kann unter anderem zwischen verschiedenen Deluxe-Vinyl-Bundles wählen.

Aktuell sind Muse in Europa auf Tour, in Deutschland, Österreich und der Schweiz stehen diverse Festival-Shows auf dem Programm. Infos zu Tickets gibt es gebündelt auf der offiziellen Webseite von Muse.

Video: Muse - "Will Of The People"

Live: Muse

04.06. Adenau / Nürburgring - Rock am Ring
05.06. Nürnberg - Rock im Park
09.06. Nickelsdorf - Nova Rock
11.06. Berlin - Flughafen Tempelhof
02.07. St. Gallen - Open Air St. Gallen

0 Kommentare

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.