Megadeth veröffentlichen erste Vorabsingle "We'll Be Back" und Album-Details

| 0

Detail Megadeth haben mit "We'll Be Back" den ersten Song ihres kommenden Albums vorgestellt. Zu der neuen Platte namens "The Sick, The Dying... And The Dead!" gibt es ebenfalls weitere Informationen - und jetzt auch einen festen Erscheinungstermin.

"We'll Be Back" beginnt als Hochgeschwindigkeits-Thrash-Attacke, Megadeth integrieren im Laufe der gut viereinhalb Minuten Spielzeit allerdings zahlreiche verschiedene Parts und Stimmungen, sodass auch ein Mid-Tempo-Refrain, ein rasendes Solo, ein marschierendes Riff und gegen Ende eine Art dissonanter Abgesang ihren Platz finden.

Passend zum kämpferischen bis kriegerischen Text des Songs folgt das Musikvideo einem modernen Soldaten in eine blutige, actiongeladene Schlacht, in deren Verlauf er einen nuklearen Sprengkopf mit tickender Uhr entdeckt und diesen zum Meer trägt, wo ihn ein übriggebliebener Feind aufspürt. Der Zusatz "Chapter 1" im Videotitel ist dabei ein konkretes Versprechen, zwei weitere Teile sollen die Geschichte in Form einer Musikvideo-Trilogie weitererzählen.

"We'll Be Back" ist der erste Eindruck, den Megadeth ihren Fans von der neuen Platte "The Sick, The Dying... And The Dead!" geben. Diese war eigentlich fürs Frühjahr 2022 angekündigt gewesen, musste allerdings wegen Problemen bei der Vinylproduktion verschoben werden. Nun erscheint das 16. Studioalbum der legendären Thrash-Metal-Band um Sänger und Gitarrist Dave Mustaine am 2. September.

Fans können es in zahlreichen Formaten und Konfigurationen - unter anderem mit einer Bonus-Seven-Inch-Single - vorbestellen, unten findet ihr zudem Cover und Tracklist. Aus der geht hervor, dass Rap-Ikone Ice-T als Gast auf der Platte zu hören sein wird. Wer über alle Neuigkeiten zum Release auf dem Laufenden bleiben will, kann sich auch auf dem Discord-Channel der Band informieren.

Aufgenommen wurde das Album in Mustaines Studio in Nashville, zusammen mit Gitarrist Kiko Loureiro und Schlagzeuger Dirk Verbeuren. Bassist Steve DiGiorgio (Testament) war zeitweise bei den Aufnahmen mit von der Partie, außerdem stieß das ehemalige Bandmitglied James LoMenzo wieder als fester Bassist dazu. Der gläubige Christ Mustaine hatte vor rund einem Jahr den langjährigen Megadeth-Bassisten David Ellefson aus der Band geworfen, nachdem von dem verheirateten Musiker sexuell explizite Chats und Masturbationsvideos mit einer fremden Frau aufgetaucht waren.

Schon zuvor waren die Albumarbeiten offenbar nicht reibungslos vonstatten gegangen, den geplanten Release 2020 hatte die Band nicht verwirklichen können. Die Pandemie dürfte die Dinge dann weiter verzögert haben.

Video: Megadeth - "We'll Be Back: Chapter 1"

Cover & Tracklist: Megadeth - "The Sick, The Dying... And The Dead!"

Megadeth -

01. "The Sick, The Dying... And The Dead!"
02. "Life In Hell"
03. "Night Stalkers" (feat. Ice-T)
04. "Dogs Of Chernobyl"
05. "Sacrifice"
06. "Junkie"
07. "Psychopathy"
08. "Killing Time"
09. "Soldier On!"
10. "Célebutante"
11. "Mission To Mars"
12. "We'll Be Back"

0 Kommentare

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.