Slipknot stellen dritte Vorabsingle "Yen" vor

| 0

Detail Slipknot haben die dritte Vorabsingle ihres kommenden Albums "The End, So Far" vorgestellt. "Yen" startet balladesk und leise, zieht dann aber die Zügel nochmal an.

Ungefähr eine Minute lang singt Corey Taylor in "Yen" harmonisch über ein leise elektronisch blubberndes Soundbett - die introspektiveren Momente von "Vol. 3: (The Subliminal Verses)" (2004) lassen grüßen. Danach setzen Bass und Schlagzeug ein und bereiten den Weg für das Kommende. Nach 90 Sekunden gerät Taylor doch noch ins Brüllen, wechselt aber immer wieder zum Klargesang. Erst gegen Ende türmt sich der Song nochmal so richtig fies auf und Slipknot klingen so gewaltig, wie man es traditionell mit ihnen verbindet.

Damit nimmt die Promotion der Band für ihr neues, am 30. September erscheinendes Studioalbum "The End, So Far" Fahrt auf: Stand die erste Vorabsingle "The Chapeltown Rag" im November 2021 noch sehr für sich, vergingen seit der zweiten Singleauskopplung "The Dying Song (Time To Sing)" Ende Juli nur etwas mehr als zwei Wochen bis zum heutigen erneuten Single-Release. Die bei Roadrunner/Warner erscheinende Platte kann man im Bandshop vorbestellen.

Slipknot hatten kürzlich erstmals ein Knotfest Germany veranstaltet und damit ihr bandeigenes Großevent auch nach Europa gebracht. Am vergangenen Wochenende hatte die Band eine gefeierte Headliner-Show beim Wacken Open Air gespielt. Das aktuelle Album des Metal-Nonetts aus Iowa, "We Are Not Your Kind", war 2019 erschienen.

Stream: Slipknot - "Yen"

0 Kommentare

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.