Dead Cross veröffentlichen neue Single "Heart Reformer" mit blutigem Video

| 0

Detail Die Hardcore-Thrash-Supergroup Dead Cross um Mike Patton und Dave Lombardo drückt auf der zweiten Single ihres kommenden Albums "II" nochmal so richtig aufs Thrash-Gaspedal. Im begleitenden Video wird es chirurgisch.

Den darauf zu erwartetenden Mix aus Hardcore, Grindcore und Thrash jagen Mike Patton (u.a. Faith No More), Schlagzeuger Dave Lombardo (u.a. Ex-Slayer), Bassist Justin Pearson (u.a. The Locust) und Gitarrist Michael Crain (u.a. Retox) sogar mit noch mehr Vollgas durch den Fleischwolf als auf ihrer ersten Singleauskopplung "Reign Of Error", die sich an den Supreme Court richtete.

Vor allem Lombardos wuchtiges High-Speed-Schlagzeug gibt dieses Mal den Ton an, während sich immer wieder Crains zerfledderte Riffs und Pattons Gefauche durch den gut vierminütigen Song winden. Gegen Ende des Tracks beginnt dieser dann noch zu mäandern, offenbart sogar eine überraschende Komplexität hinter dem rasanten Geknüppel zu Beginn.

Das begleitende Video gleicht einem Art-House-Kurzfilm und zeigt rasante Schnitte zu fiesen Operationsszenen. Dem Patienten im Clip werden Zähne gezogen und scheinbar eine Art neues Herz eingesetzt. So richtig schlau wird man aber auch nicht aus Geschichte in "Heart Reformer".

"II" ist vor allem geprägt durch eine Krebsdiagnose von Crain, die die Band erst richtig zusammenschweißte. Erst kürzlich sprach auch Mike Patton nach langer Funkstille über seine mentale Gesundheit.

Das neue Album von Dead Cross erscheint am 28. Oktober über Ipeac und kann bei der Band vorbestellt werden.

Video: Dead Cross - "Heart Reformer"

0 Kommentare

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.